AKTIE IM FOKUS: Unterstützung von Fuchs Petrolub wackelt nach Verkaufsempfehlung

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Den Aktien von Fuchs Petrolub droht am Montag nach einer Verkaufsempfehlung der Privatbank Hauck & Aufhäuser der Rutsch unter die wichtige Unterstützung um die 44 Euro. Die Papiere des Schmierstoffherstellers büßten am Vormittag 2,32 Prozent auf 43,86 Euro ein.

Nach dem Ausbruch über die Marke von 44 Euro im Dezember im Zuge einer Erholung hatte diese sich zuletzt bei Kursverlusten mehrfach als Unterstützung erwiesen. Experten sehen einen Rutsch unter Unterstützungen vor allem auf Schlusskursbasis als kritisch an.

Der MDax-Konzern habe sich zwar zu einem Weltmarktführer gemausert, doch dürften steigende Ölpreise und Investitionen in Wachstum eine Profitabilitätssteigerung ausbremsen, schrieb Analyst Christian Sandherr in einer Studie. Sandherr hält die Bewertung der Papiere für ambitioniert und stufte sie von "Hold" auf "Sell" ab. Das Kursziel senkte er von 40,00 auf 36,50 Euro.