AKTIE IM FOKUS: United Internet springen nach Zahlen auf Rekordhoch

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von United Internet haben am Dienstag nach der Vorlage von Zahlen für das dritte Quartal erstmals die Marke von 55 Euro überwunden. Am Nachmittag zählten sie mit einem Plus von zuletzt noch 4,03 Prozent auf 55,01 Euro zu den Favoriten im TecDax . An der Börse bringt es der Internetkonzern mittlerweile auf einen Wert von fast 11,3 Milliarden Euro.

Im dritten Quartal hatte der Konzern dank der Neubewertung von schon vor dem Zusammenschluss gehaltenen Anteilen an Drillisch einen satten Sonderertrag verbucht. Beide Unternehmen treten bereits bei der Netzmiete auf dem Mobilfunkmarkt bereits gemeinsam auf. In den nächsten Schritten sollen Markenführung und Kundenansprache auf eine Linie gebracht werden. Vor der Bekanntgabe des Deals im Mai hatten die United-Internet-Aktien weniger als 43 Euro gekostet.

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg im dritten Quartal vor allem dank des Drillisch-Beitrags und weiterer Zukäufe um knapp ein Fünftel auf 254,2 Millionen Euro. Hier will das Unternehmen im laufenden Jahr zwischen 970 Millionen und einer Milliarde Euro verbuchen.

Analysten bleiben optimistisch und trauen den Aktien weitere Gewinne zu. Das durchschnittliche Kursziel der 14 aktuellen, im dpa-AFX-Analyser erfassten Experten liegt bei 61 Euro. Zwölf der Analysten raten zum Kauf und zum Halten.

Die ebenfalls im TecDax notierten Aktien von Drillisch stiegen am Dienstag um 2,95 Prozent auf 58,94 Euro.