AKTIE IM FOKUS: United Internet fallen auf Tradegate - Lampe kassiert Kaufvotum

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von United Internet sind am Donnerstagmorgen nach einer Abstufung auf "Halten" durch das Bankhaus Lampe unter Druck geraten. Sie fielen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um 2,59 Prozent auf 56,50 Euro. Analyst Wolfgang Specht hob zwar sein Kursziel von 63 auf 64 Euro leicht an, sieht aber nicht mehr ausreichend Kurspotenzial für ein Kaufvotum. Im Vergleich zum Mittwochsschluss traut er den Papieren des Internet- und Telekomanbieters mittelfristig einen Anstieg um rund 10 Prozent zu.

Weiteres Potenzial könnte Specht zufolge etwa durch einen Börsengang des Bereichs Business Applications oder eine Abspaltung von 1&1 entstehen. Kurzfristig erschienen solche größeren Schritte aber eher unwahrscheinlich./mis/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------