AKTIE IM FOKUS: Uniper ziehen wieder Richtung Rekordhoch

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach dem mauen Jahresauftakt dürfte eine Kaufempfehlung der UBS die Uniper-Aktien am Freitag wieder kräftig antreiben. Vorbörslich kletterten die Papiere des Kraftwerkbetreibers auf der Handelsplattform Tradegate um 2,8 Prozent knapp über ihre Charthürde bei 26 Euro. Darüber rückt wartet dann bereits das Rekordhoch bei 26,64 Euro.

UBS-Experte Sam Arie hält es in einer Szenarioanalyse des Übernahmepokers mit Fortum für sehr wahrscheinlich, dass die Finnen bereits in diesem Jahr die Kontrolle übernehmen. Eon könnte seinen 47-Prozent-Anteil für 22 Euro je Aktie losschlagen, anschließend Fortum den verbleibenden Aktionären einen Beherrschungsvertrag mit einem Gebot von 30 Euro je Papier versüßen, so der Experte. Damit würde Fortum im Schnitt 26,20 Euro je Anteil zahlen, was für sie mit Blick auf die möglichen Synergien immer noch Sinn machen würde./ag/das

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------