AKTIE IM FOKUS: Uniper auf Rekordhoch trotz Fortum-Aussagen - Versorger gefragt

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Uniper haben am Montag ihre jüngste Rekordserie ausgebaut. Am Nachmittag schraubten sie ihr Hoch in der noch jungen Börsengeschichte auf 23,89 Euro nach oben. Zuletzt rückten sie dann noch um 0,85 Prozent auf 23,86 Euro vor und gehörten so zur Spitzengruppe im MDax - obwohl der finnische Energieversorger Fortum sein Übernahmeangebot von 22 Euro je Papier nicht erhöhen will.

Sie profitierten dabei von einem freundlichen Branchenumfeld. Der europäische Sektorindex Stoxx Europe 600 Utilities rückte um mehr als 1 Prozent vor. Er wurde dabei - genauso wie der deutsche Leitindex Dax - von deutlichen Kursgewinnen bei Eon und RWE angeführt. Die Papiere der beiden deutschen Energiekonzerne rückten jeweils um etwas mehr als 2,5 Prozent vor. Marktbeobachter führten dies auf eine Erholungsbewegung im Sektor zurück, der zuletzt unter Sorgen wegen des Brexit und der Bundestagswahl gelitten hatte./tih/he

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------