AKTIE IM FOKUS: Talanx steigt nach Kurzfrist-Kaufempfehlung der Deutschen Bank

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Talanx -Aktie hat am Montagnachmittag Auftrieb durch ein positives Urteil der Deutschen Bank erhalten. Es legte zuletzt um 0,40 Prozent auf 34,090 Euro zu, nachdem zuvor noch Verluste verbucht worden waren. Das Papier des im MDax notierten Versicherers zählt nun auch zu den kurzfristigen Trading-Empfehlungen der Deutschen Bank.

Der Markt vernachlässige die Fortschritte von Talanx in der Restrukturierung des deutschen Privatkundengeschäfts und zudem auch das Volumenwachstum im internationalen Privatkundengeschäft, etwa in Polen und Brasilien, schrieb Analyst Frank Kopfinger am Montag. Er verwies dabei auf die Kursverluste der Aktie nach den Quartalszahlen sowie auf den bevorstehenden Kapitalmarkttag am 23. November als möglichen Kurstreiber.

Ergänzend fügte er an, dass die Industriesparten von Talanx - wie die der Tochter Hannover Rück - von Preisverbesserungen im Jahr 2018 profitieren dürften. Das langfristige Anlageurteil der Deutschen Bank für die Talanx-Aktie lautet ebenfalls "Buy". Das Kursziel beträgt 40 Euro.