AKTIE IM FOKUS: SLM auf Tief seit November - Zahlen und Ausblick enttäuschen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von SLM haben am Donnerstag nach der Vorlage von Geschäftszahlen ihre Chartunterstützungen um 44 und 42 Euro gebrochen. Zuletzt wurden die Papiere des 3D-Drucker-Herstellers mit minus 8,5 Prozent bei 40,75 Euro auf dem tiefsten Niveau seit Mitte November 2017 gehandelt. Vor vier Wochen hatten sie mit 49,70 Euro noch ein Rekordhoch erreicht.

SLM hat 2017 wegen der Turbulenzen infolge der gescheiterten Übernahme durch General Electric noch schlechter abgeschnitten als zuletzt befürchtet. Auch hinsichtlich des Ausblicks für 2018 hatten sich die Experten mehr erwartet./ag/das

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------