AKTIE IM FOKUS: Shop Apotheke vorbörslich stark - Experten loben Zahlen-Details

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Die Aktien der Shop Apotheke starten am Montag nach den finalen Quartalszahlen einen neuen Erholungsversuch. Vor gut einem Monat war eine anfänglich positive Reaktion auf veröffentlichte Eckdaten noch verpufft, nun ging es im Tradegate-Handel im Vergleich zum Xetra-Schlusskurs um 4,6 Prozent hoch. Der Kurs würde damit einen weiteren Versuch starten, sich von der zuletzt umkämpften 21-Tage-Linie abzusetzen.

Das wichtigste Fazit der detaillierten Quartalszahlen sei die positive Entwicklung des operativen Ergebnisses (bereinigtes Ebitda), urteilte Analyst Alexander Thiel von Jefferies Research in einem ersten Kommentar, auch wenn dies bereits bekannt war. Dies spreche für die Fähigkeit der Online-Apotheke, den Weg zur Profitabilität zu finden. Hinzu kämen eine gute Cashflow-Kontrolle in Verbindung mit einer starken Bilanz. Er sprach auch "von einem erneuten Quartal mit Marktanteilsgewinnen".

Andere Experten wie Baader-Bank-Analyst Volker Bosse lobten die jetzt im ausführlichen Quartalsbericht veröffentlichten Daten als überwiegend bis durchweg positiv. Es sei derzeit schwer, Unternehmen im Einzelhandelssektor zu finden, die sowohl den Umsatz als auch die Marge steigern können. Ein Händler sagte zudem, dass der operative Gewinn mit drei Millionen Euro etwas höher als erwartet ausgefallen ist./tih/zb

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------