AKTIE IM FOKUS: Schaeffler mit weiterer Erholung - Neuer Finanzchef im Blick

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Schaeffler -Aktien haben am Dienstag nach der Vorlage von Eckdaten für das erste Halbjahr ihren jüngsten Bodenbildungsversuch fortgesetzt. Nach anfänglichen Verlusten mit einem Rutsch Richtung 12 Euro erholten sich die Papiere des Industriekonzerns und Autozulieferers rasch. Am späten Vormittag zählten sie mit einem Plus von 1,60 Prozent auf 12,665 Euro zu den Favoriten im MDax.

Der Autozulieferer bekam in den ersten sechs Monaten des Jahres Preisdruck im Geschäft mit der Automobilindustrie zu spüren. Umsatz und bereinigtes operatives Ergebnis (Ebit) blieben etwas hinter den Erwartungen zurück. Nach der schockierenden Gewinnwarnung des MDax-Konzerns erst vor wenigen Wochen habe die Entwicklung aber nicht mehr sonderlich überrascht, erklärte ein Händler. Am Montag hatte das Unternehmen zudem bekanntgegeben, dass Finanzvorstand Ulrich Hauck das Unternehmen verlässt und Europa-Chef Dietmar Heinrich das Ressort übernimmt. Er soll den Konzern profitabler machen.

Das Minus seit der Gewinnwarnung vor etwa drei Wochen summiert sich immer noch auf fast 12 Prozent./mis/fbr

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------