AKTIE IM FOKUS: Sartorius geraten nach Gewinnwarnung stark unter Druck

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Sartorius sind am Dienstag nach einer Umsatz- und Gewinnwarnung eingebrochen und auf den niedrigsten Stand seit Anfang März gefallen. Zuletzt fiel der Kurs um 8,4 Prozent auf 74,65 Euro.

"Die Gewinnwarnung dürfte zweifellos für ein Beben am Markt sorgen", schrieb der Analyst Scott Bardo von der Berenberg Bank. Denn der Pharma- und Laborausrüster sei bislang immer für seine Verlässlichkeit bei der Ausgabe und Einhaltung von Prognosen bekannt gewesen.

Mit dem Kursrutsch ist die Aktie aus einer dreimonatigen Handelsspanne herausgefallen, die von etwa 79 bis 86 Euro reichte. Der Aktienkurs dürfte sich nun stärker schwankungsanfällig zeigen als in der Vergangenheit, prognostizierte der Experte.

Weil die Wachstumaussichten jedoch unverändert "exzellent" seien, sollten Investoren die Aktien mittelfristig im Portfolio haben. Die aktuelle Kursschwäche sei also eine Kaufgelegenheit. Bardo hielt an der Empfehlung "Buy" mit einem Kursziel von 85 Euro fest./bek/zb

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------