AKTIE IM FOKUS: Salzgitter steigen - Lampe sieht Potenzial dank Restrukturierung

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Salzgitter-Aktien haben am Dienstagvormittag nach einer Empfehlung des Bankhauses Lampe bei 50,36 Euro den höchsten Stand seit Mitte 2011 erklommen. Zuletzt führten sie den MDax noch mit einem Plus von 2,87 Prozent auf 50,20 Euro an.

Am Markt werde das Potenzial durch die Restrukturierung des Stahlkochers unterschätzt, schrieben die Lampe-Analysten in einer Studie. Dank der Maßnahmen sollten sich die Ergebnisse bei Mannesmann und im Geschäft mit Grobblechen verbessern. Hinzu komme die Stahlpreiserholung. Die Analysten hoben ihre Gewinnerwartungen an und stufen die Papiere bei einem Kursziel von 60 Euro mit "Kaufen" ein.

So bündelt Salzgitter sein Röhrengeschäft etwa unter dem Traditionsnamen Mannesmann. "Die Zeit dafür war reif", hatte Clemens Stewing, Chef der Salzgitter Mannesmann Röhrenwerke dem "Handelsblatt" im Dezember gesagt. "Nach Abschluss der Integration der Mannesmannröhren-Werke in den Salzgitter-Konzern hätte man das sicherlich auch früher in Angriff nehmen können."/mis/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------