AKTIE IM FOKUS: Optimismus von Novo Nordisk treibt Kurs erstmals über 700 Kronen

·Lesedauer: 1 Min.

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Nach Quartalszahlen und einer nochmaligen Anhebung der Unternehmensziele haben die Aktien von Novo Nordisk <DK0060534915> am Freitagnachmittag erstmals die Marke von 700 dänischen Kronen hinter sich gelassen. In der Spitze stiegen die Titel des Insulinherstellers um 3,8 Prozent auf fast 716 Kronen, ehe der Schwung etwas nachließ mit zuletzt noch plus 2,4 Prozent.

Seit Anfang April rennt der Kurs mit Ausnahme einer im Nachhinein als gesunde Atempause einzustufenden Schwächephase von Ende August bis Ende September scheinbar unaufhaltsam nach oben - mit einem Kursgewinn von zwei Dritteln.

Die vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal seien besser als erwartet ausgefallen, schrieb Jefferies-Analyst Peter Welford in einer aktuellen Studie. Dies dürfte aber am Markt niemanden mehr überrascht haben angesichts des dynamischen Starts des Appetitzüglers Wegovy in den USA und der stärkeren Verbreitung des Insulinmittels Ozempic.

Der Experte hält die Papiere für zu hoch bewertet, wie sein Kursziel von 465 Kronen zeigt. Entsprechend votiert er weiter mit "Underperform". In Bezug auf den Börsenwert zählt Novo Nordisk zu den wertvollsten Konzernen Europas.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.