AKTIE IM FOKUS: MTU steigen - SocGen sieht Kaufgelegenheit

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine Kaufempfehlung der französischen Bank Societe Generale <FR0000130809> hat die Aktien des Triebwerksbauers MTU <DE000A0D9PT0> am Donnerstagabend angetrieben. Sie stiegen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um mehr als ein halbes Prozent auf 196 Euro. Analyst Zafar Khan verwies in seiner Studie auf die jüngsten Kursverluste. So gerieten die MTU-Papiere zuletzt - wie der Rest der Reisebranche und andere nahe Sektoren - im Zuge der Ausbreitung der Deltavariante des Coronavirus unter Druck.

Seit Mitte Juni fiel der MTU-Kurs ausgehend vom Post-Coronacrash-Hoch von knapp 225 Euro um gut 13 Prozent. Bei einem unveränderten Kursziel von 225 Euro sieht Analyst Khan daher nun einer gute Chance und stufte die Aktien von "Halten" auf "Kaufen" hoch.

Das Erholungspotenzial des Dax <DE0008469008>-Konzerns hänge von der Geschwindigkeit der Normalisierung des zivilen Luftverkehrs und einer dann auch wieder steigenden Nachfrage nach Ersatzteilen ab, schrieb Khan. Hier gebe es zwar noch einige Unsicherheiten, insgesamt sollte die Lage sich aber verbessern.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.