AKTIE IM FOKUS: Merck erklimmen Dax-Spitze - Pareto lobt Entwicklung in Pandemie

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Kaufempfehlung des Analysehauses Pareto hat die Anleger der Merck KGaA <DE0006599905> am Freitag zum Zugreifen ermutigt. Die Papiere rückten im frühen Xetra-Handel an der Dax <DE0008469008>-Spitze um 1,1 Prozent vor, nachdem Analyst Dennis Berzhanin die Widerstandskraft des Chemie- und Pharmakonzerns in der Pandemie lobte. Er stufte die Papiere am Freitag von "Hold" auf "Buy" hoch und schraubte das Kursziel auf 143 Euro nach oben. Damit sieht er zehn Prozent Kurspotenzial.

Berzhanin sprach in seiner Studie von sehr guten Drittquartalszahlen des Darmstädter Konzerns. Vor allem aber bezeichnete er die Art und Weise, wie Merck in vielen seiner Geschäftsbereiche durch die Viruskrise kommt, als lobenswert. Die Zukunft sei nun etwas besser planbar und die Aktien halte er vor diesem Hintergrund auch nach dem jüngsten Anstieg für attraktiv bewertet. Mit der Sparte Process Solutions, dem Halbleitergeschäft sowie den neuen Medikamenten Bavencio and Mavenclad sieht er mittelfristig mehrere positive Treiber.