AKTIE IM FOKUS: Meilensteinzahlung durch Janssen schiebt Morphosys an

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des Biotechnologieunternehmens Morphosys haben am Donnerstag vorbörslich von einer Meilensteinzahlung des Lizenznehmers Janssen profitiert. Auf der Handelsplattform Tradegate verteuerten sich die im TecDax notierten Anteile zuletzt um mehr als eineinhalb Prozent.

Über die Höhe der Zahlung schwieg sich das Unternehmen aus Planegg bei München allerdings aus. Commerzbank -Analyst Daniel Wendorff hielt in einer am Morgen veröffentlichten Studie eine Summe von 2 bis 4 Millionen Euro für wahrscheinlich. Die Zahlung komme wie erwartet und dürfte bereits in die Unternehmensprognose eingeflossen sein, so der Experte.

Ausgelöst wurde die Meilensteinzahlung, weil Janssen zwei neue klinische Phase 3-Studien gestartet hat. Erst im Juli hatte Janssen, das zum US-Pharmakonzern Johnson & Johnson gehört, von der US-Gesundheitsbehörde die Zulassung für Tremfya gegen Schuppenflechte erhalten. Zuletzt sprach sich der Beratungsausschuss CHMP für eine Zulassung auch in Europa aus. Die Morphosys-Aktie hatte dies beflügelt. Tremfya ist ein mit Hilfe von Morphosys' Antikörper-Bibliothek HuCAL entwickleter Antikörper./tav/das

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------