AKTIE IM FOKUS: Mehrere Kurstreiber schieben Rheinmetall-Erholung an

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Rheinmetall <DE0007030009> werden am Montag überdurchschnittlich im Plus erwartet. Auf Tradegate legten sie zuletzt im Vergleich zum Börsenschluss am Freitag um 3,7 Prozent auf 69,78 Euro zu, womit die Verluste vor dem Wochenende mehr als ausgeglichen wären.

Gleich mehrere Gründen spielen für die Kurserholung eine Rolle: So hatte die Aktie am Freitag mit minus 3,2 Prozent auf die vorgelegten Quartalszahlen reagiert und die gewachsene Zuversicht des Rüstungsherstellers und Autozulieferers über die weitere Entwicklung in der Autosparte ignoriert. Die US-Bank Goldman Sachs reagierte am späten Abend indes mit gestiegenem Optimismus, hob das Kursziel auf 119 Euro an und bekräftigte ihre Kaufempfehlung.

Zudem informierte Rheinmetall an diesem Morgen über einen millionenschweren Auftrag der Bundeswehr, und auch die jüngsten Aussagen des Bundesaußenministers dürften Wirkung zeigen: So erwartet Heiko Maas auch unter Joe Biden als Präsident keine Änderung an der Forderung der USA, dass Deutschland mehr Geld für Rüstung ausgeben müsse./ck/mis

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------