AKTIE IM FOKUS: Lufthansa mit Kurs auf Rekordhoch - CS lobt Preisumfeld

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Optimistische Analystenkommentare haben die Aktien der Lufthansa am Mittwochmorgen angetrieben. Sie stiegen beim Broker Lang & Schwarz (L&S) im Vergleich zum Xetra-Schluss um 0,77 Prozent auf 30,331 Euro. Angesichts der guten Aussichten für die Ticketpreise erschienen die Gewinnerwartungen des Marktes zu niedrig, schrieb Analyst Neil Glynn von der Schweizer Bank Credit Suisse in einer Studie. Er hob seine Schätzungen an und schraubte das Kursziel von 30,52 auf 36,93 Euro nach oben. Damit traut er den Aktien eine Fortsetzung ihrer Rekordrally zu und stufte sie von "Neutral" auf "Outperform" hoch.

Zudem hob Analyst Andrew Lobbenberg von der Großbank HSBC sein Kursziel für die Aktien der Fluggesellschaft von 32 auf 35 Euro an und bestätigte sein Kaufvotum. Auch er sieht die Papiere damit mittelfristig auf einem Rekordhoch. Die aktuelle Bestmarke von 31,26 Euro wurde erst vor wenigen Tagen erreicht.

Mit einem Kursgewinne von 150 Prozent war die Lufthansa 2017 der mit Abstand beste Dax -Wert. Unternehmenschef Carsten Spohr erwies sich beim laufenden Konzentrationsprozess der Branche rund um die Pleiten von Air Berlin und Alitalia als Jäger lukrativer Firmenteile. Zudem ist die Tochter Eurowings eine bereits von Konkurrenten nachgeahmte Erfolgsgeschichte im Kampf gegen Billigflieger wie Ryanair und Easyjet . Auch wurde der Tarifkonflikt mit den Piloten beigelegt./mis/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------