AKTIE IM FOKUS: Kaufempfehlung treibt ProSiebenSat.1 auf Hoch seit August

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Kaufempfehlung der Deutschen Bank hat die Aktien von ProSiebenSat.1 am Mittwoch um 5 Prozent beflügelt. Mit 31,04 Euro kosteten die Papiere des Medienkonzerns soviel wie seit dem Kurseinbruch im August 2017 nicht mehr.

Damals hatte der Medienkonzern den Markt mit Hinweisen auf unerwartet geringe Werbeeinnahmen im schwachen TV-Markt geschockt. In der Folgezeit war es für den dann schwächsten Dax-Wert des Jahres bis auf das Niveau von Februar 2013 abwärts gegangen.

Seither haben sie sich jedoch zum Favoriten im Leitindex aufgeschwungen. Der kräftigen Erholung gab Analystin Laurie Davison nun weiteren Auftrieb. Die jüngsten Werbeumsätze dürften den Markt wieder beruhigen, vermutet sie. ProSiebenSat.1 sei im vierten Quartal stark zurückgekommen und habe im soliden Umfeld zu Beginn des Jahres keine Marktanteile mehr verloren. Mit ihrem Kursziel von 38 Euro signalisiert die Expertin noch über 22 Prozent Luft nach oben./ag/das

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------