AKTIE IM FOKUS: Kaufempfehlung könnte BASF-Rally neuen Schwung verleihen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die BASF-Aktien haben am Mittwoch nach einer Kaufempfehlung der Privatbank Berenberg Kurs auf ihr Rekordhoch genommen. Die Papiere des Chemiekonzerns stiegen am Morgen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss des Vortages um 1,30 Prozent auf 94,789 Euro. Bis zu ihrer Bestmarke von 97,90 Euro von Anfang November würden auf Xetra damit nur noch etwas mehr als 3 Prozent fehlen.

Mittelfristig Luft bis 106 Euro sieht nun Berenberg-Analyst Sebastian Bray. So lautet sein neues Kursziel nach bisher 96 Euro. Entsprechend stufte er die Aktien von "Hold" auf "Buy" hoch. Der Chemiekonzern dürfte den Marktanteil im Geschäft mit Batteriechemie ausbauen und auf kurze Sicht die Gewinnerwartungen übertreffen, schrieb der Experte.

Nach einer Schwächephase hatte die Kursentwicklung des Dax-Konzerns Anfang September vor dem Hintergrund gut laufende Chemiegeschäfte wieder an Schwung gewonnen. Aktuell kosten die Papiere rund 15 Prozent mehr als Ende August. Für den Dax ging es im gleichen Zeitraum um etwas mehr als 9 Prozent nach oben./mis

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------