AKTIE IM FOKUS: Kaufempfehlung hält Kursrutsch von Washtec auf

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Washtec haben am Donnerstag ihren Kursrutsch zunächst um über 10 Prozent auf 63,20 Euro ausgeweitet - das tiefste Niveau seit Juli 2017. Eine Kaufempfehlung von Hauck & Aufhäuser verhalf den Papieren des Waschanlagen-Herstellers dann aber zu einer Stabilisierung - der Abschlag reduzierte sich auf 4 Prozent.

Experte Aliaksandr Halitsa hält den massiven Verkaufsdruck nach den Eckdaten vom Vortag für nicht gerechtfertigt. Die Papiere des vorherigen Anlegerlieblings waren seit Mittwochmorgen um bis zu 23 Prozent eingeknickt. Dabei laufe es operativ so gut wie nie, so Halitsa in seiner aktuellen Studie.

Die Signale des Unternehmens hinsichtlich eines schwächeren ersten Quartals und einem gegenüber Ende 2017 stabilen Auftragsbestand seien kein Grund zur Sorge. US-Großaufträge Ende 2016 und Anfang vergangenen Jahres machen laut Halitsa einen Vergleich schwierig und verschleiern die eigentlich gute Entwicklung.

Die Ansprüche der Anleger sind angesichts der fulminanten Kursentwicklung hoch: Seit Ende 2014 hat sich der Kurs der Washtec-Aktie bis zum jüngsten Rekordhoch von 83,60 Euro mehr als versechsfacht, im Nebenwerteindex SDax hat nur Hypoport besser abgeschnitten.