AKTIE IM FOKUS: iPhone-Optimismus treibt Apple auf Rekordhoch

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aussicht auf die baldige Einführung eines neuen iPhone-Modells hat am Mittwoch die Aktien von Apple auf Rekordhöhen getrieben. Die Papiere des Technologiekonzerns rückten in New York im frühen Handel bis auf 159,75 US-Dollar vor und überboten so ihren bisherigen Höchststand aus dem Mai. Zuletzt gewannen sie 5,78 Prozent auf 158,72 US-Dollar und waren mit großem Abstand führend im Leitindex Dow Jones Industrial, der es mit Rückenwind der Kursgewinne bei Apple erstmals über die Marke von 22 000 Punkten schaffte.

Anleger zeigten sich erleichtert, dass der Konzern eine optimistische Prognose für die Umsätze im laufenden vierten Geschäftsquartal abgegeben hatte. An der Börsen wurde dies als Anzeichen gewertet, dass noch im September ein neues iPhone auf den Markt kommen wird. Auch die Resultate für das vergangene Quartal waren besser als erwartet ausgefallen. Mit dem Kurssprung ist der Börsenwert wieder deutlich über die Marke von 800 Milliarden US-Dollar gestiegen.