AKTIE IM FOKUS: Nach hohen Kurseinbußen stabilisieren sich Deutsche Bank

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach einem Kursrutsch von mehr als 16 Prozent in den vergangenen acht Börsentagen haben sich Aktien der Deutschen Bank am Donnerstag etwas stabilisiert. Der Kurs legte am Nachmittag um 2,82 Prozent auf 13,48 Euro zu und lag damit an der Spitze des Dax , gefolgt von den Papieren der Commerzbank .

Schwache Quartalszahlen der Bank am vergangenen Freitag hatten in der Folge starken Druck auf die Aktien ausgeübt. Die Verkäufe seit Montag waren mit überdurchschnittlichen Volumina einher gegangen. Ein Händler vermutete, dass der kontinuierliche Kursanstieg am Donnerstag auch auf das Schließen von Positionen leer verkaufter Aktien zurückzuführen sei./bek/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------