AKTIE IM FOKUS: Henkel fallen auf Tradegate - Händler: Zahlen durchwachsen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Henkel -Aktien sind am Dienstagmorgen trotz eines optimistischeren Gewinnausblicks unter Druck geraten. Sie fielen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um 1,61 Prozent auf 119,00 Euro.

Der Konsumgüter-Konzern rechnet für 2017 nun mit einem Wachstum des bereinigten Ergebnisses je Vorzugsaktie um rund 9 Prozent, nach bisher 7 bis 9 Prozent. Der Umsatz soll aus eigener Kraft weiterhin um 2 bis 4 Prozent zulegen.

Einem Händler zufolge könnte der unveränderte Umsatzausblick einige Anleger stören. Zudem habe Henkel auf ein zunehmend herausforderndes Umfeld verwiesen. Die Zahlen für das dritte Quartal hätten die Erwartungen insgesamt erfüllt. Positiv seien das Wachstum bei Klebstoffen und die Entwicklung der Gewinnmargen gewesen. Negativ hob der Börsianer hingegen die Entwicklung bei Home und Beauty Care hervor./mis/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------