AKTIE IM FOKUS: Glaxo wegen Dividendensorgen deutlich unter Druck

dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX Broker) - Aktien von GlaxoSmithKline haben am Mittwoch in London nach der Zahlenvorlage für das dritte Quartal deutlich verloren. Sie büßten zuletzt als Schlusslicht im FTSE 100 4,40 Prozent auf 1446 Pence ein und erreichten bei zwischenzeitlich 1430 Pence ihren tiefsten Stand seit Juni 2016, obwohl der Umsatz als erwartungsgemäß und der Gewinn je Aktie sogar als leicht positive Überraschung bezeichnet wurden.

Börsianer begründeten den dennoch entstandenen Abwärtsdruck mit enttäuschenden Umsätzen im Pharmabereich sowie Unsicherheiten rund um die Dividende. Das Management habe zwar das Ziel einer stabilen Auszahlung betont, dies aber unter anderem an unveränderte Marktbedingungen geknüpft./tih/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------