AKTIE IM FOKUS: Gewinnmitnahmen belasten Heidelberger Druck nach Coba-Abstufung

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Abstufung auf "Halten" durch die Commerzbank hat die Aktien von Heidelberger Druck am Dienstag belastet. Sie sackten um 7,34 Prozent auf 3,193 Euro ab. Die aktuelle Bewertung der Papiere rechtfertige nun keine Kaufempfehlung mehr, und die Zahlen des Maschinenbauers zum zweiten Geschäftsquartal dürften denen des Vorjahres ähneln, begründete Analyst Malte Schulz seine neue Einschätzung. Das Kursziel beließ er bei 3,50 Euro.

Schulz hatte die Aktien des Druckmaschinenbauers vor rund einem Jahr auf "Kaufen" hochgestuft. Damals hatten die Aktien knapp 2,33 Euro gekostet. Seither hatten sie in der Spitze um rund 55 Prozent zugelegt bis auf ein Mehrjahreshoch bei 3,169 Euro Anfang Oktober./mis/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------