AKTIE IM FOKUS: Freenet moderat im Plus nach Schuldenabbau

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Freenet <DE000A0Z2ZZ5> haben am Freitag leicht positiv auf die erwartete Meldung vom Schuldenabbau des Mobilfunkanbieters reagiert. Im vorbörslichen Geschäft auf der Handelsplattform Tradegate stiegen die Aktien zum Xetra-Schluss um 0,3 Prozent auf 17,24 Euro.

Das Darlehen zur Finanzierung des 2016 erworbenen Aktienpakets an Sunrise <CH0267291224> in Höhe von 610 Millionen Euro werde an diesem Freitag getilgt, teilte Freenet mit. Mit dem vollständigen Verkauf der rund elf Millionen Sunrise-Aktien sind Freenet jüngst etwa 1,1 Milliarden Euro zugeflossen. Der verbleibende Erlös solle für Reinvestitionen, Aktionärsvergütungen sowie einen zusätzlichen Schuldenabbau verwendet werden, hieß es.

Da derzeit keine geeigneten Übernahmeziele in Sicht seien, rechne er mit einer Verdreifachung des derzeitigen Aktienrückkaufprogramms von 100 Millionen Euro, prognostizierte ein Händler am Morgen. Damit winke den Aktionären eine Gesamtrendite aus Dividenden und Aktienrückkäufen von rund 20 Prozent. Dieses Potenzial sei noch nicht im derzeitigen Aktienkurs eingepreist, betonte der Experte.