AKTIE IM FOKUS: Evotec erholen sich nach Kurseinbruch

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Evotec haben sich am Freitag mit einem Plus von 5,02 Prozent auf 17,67 Euro ein Stück weit von ihren zuletzt herben Kursverlusten erholt. Im frühen Handel waren die Papiere des Biotechnologieunternehmens noch bis auf 15,76 Euro gefallen. Weniger hatten sie zuletzt Ende August gekostet.

Seit ihrem Mehrjahreshoch Anfang Oktober bei 22,50 Euro war es damit um bis zu rund 30 Prozent nach unten gegangen. Allerdings hatten die Anteilsscheine in den vorherigen Monaten auch stark zugelegt: Im Jahresverlauf waren sie um 200 Prozent gestiegen.

Der rasante Höhenflug hatte zuletzt auch Spekulanten wie zum Beispiel den Hedgefonds Lakewood Capital Management auf den Plan gerufen. Dieser hatte seine Leerverkaufspositionen, mit denen er bei fallenden Kursen Geld verdient, deutlich aufgestockt und proklamiert, dass der faire Wert der Aktie deutlich unter 10 Euro liegt. Das durchschnittliche Kursziel der im dpa-AFX Analyser erfassten Experten liegt derzeit bei gut 15 Euro./mis/zb/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------