AKTIE IM FOKUS: Deutsche Börse-Aktionäre versprechen sich viel von neuem Chef

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktionäre der Deutschen Börse haben am Freitag auf frischen Schwung unter einem neuen Konzernchef gesetzt. Die Aktien des Börsenbetreibers stiegen am Vormittag trotz enttäuschender Zahlen zum dritten Quartal als einer der Favoriten im Dax um 1,48 Prozent auf 92,46 Euro.

"Die Personalie rund um den Vorstandsvorsitz lässt bei vielen Akteuren Kursphantasie erwachen," sagte Marktexperte Andrea Lipkow von Comdirect. Nach dem Motto "Neue Besen kehren gut, nehmen die Investoren an, dass neuer Schwung in das leicht verstaubte Unternehmen kommen könnte." Konzernchef Carsten Kengeter tritt zum Jahresende zurück. Hintergrund sind Ermittlungen wegen des Verdachts des Insiderhandels im Zusammenhang mit der gescheiterten Fusion mit der Londoner Börse.

Angesichts der Hoffnung auf wichtige Impulse des Nachfolgers rückte der vorsichtige Jahresausblick des Konzerns in den Hintergrund. Er hält die Jahresziele für nur noch schwer erreichbar./mis/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------