AKTIE IM FOKUS: Delivery Hero ohne klare Richtung nach Umsatzzahlen und Ausblick

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Delivery Hero sind am Montag nach vorgelegten Quartalszahlen richtungslos hin- und hergependelt. Zuletzt gaben sie um 0,21 Prozent auf 38,040 Euro nach, hatten zeitweise jedoch auch bereits fast ein Prozent gewonnen. Am Freitag noch waren die Anteile des Essenslieferanten mit knapp 3 Prozent Minus ins Wochenende gegangen.

An diesem Morgen hatte das erst Mitte des Jahres an die Börse gegangene Unternehmen einen kräftigen Umsatzanstieg gemeldet und seine Jahresziele bestägtigt. Für 2017 visiert der SDax -Konzern einen Umsatz von etwa 540 Millionen Euro an und damit das obere Ende der zuvor genannten Bandbreite. Die bereinigte Marge für das operative Ergebnis (Ebitda-Marge) solle zugleich bei minus 17 Prozent liegen. Weiteres zum Ergebnis teilte Delivery Hero allerdings nicht mit.

Nach guten Zahlen der Konkurrenten JustEat und TKWY hatte UBS-Analyst Chris Grundberg bereits mit einem starken Umsatzwachstum gerechnet. Ergebnisseitig war er von einem Rückgang des operativen Verlusts (Ebitda) ausgegangen. Dazu jedoch hat sich Delivery Hero an diesem Morgen bislang nicht geäußert.

Rocket Internet hatte Delivery Hero mit einem Ausgabepreis je Aktie von 25,50 Euro am 30. Juni erfolgreich an den Markt gebracht. Mit einem Börsenwert von etwas unter einer Milliarde Euro war es der bislang größte Börsengang dieses Jahres. Seither ist der Börsenwert weiter beträchtlich gestiegen. Erst Anfang des Monats erreichte der Kurs bei 39,75 Euro ein Rekordhoch. Das erst 2011 gegründete Unternehmen wird von Index-Experten als potenzieller MDax -Kandidat gesehen./ck/oca

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------