AKTIE IM FOKUS: Commerzbank weiter im Höhenflug dank Übernahmefantasie

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Auch zur Wochenmitte haben die Commerzbank-Aktien von den jüngsten Übernahmespekulationen um die Bank profitiert. Mit einem Plus von 1,94 Prozent auf 12,35 Euro gehörten die Papiere zu den attraktivsten Dax-Werten. Zuvor hatten sie mit 12,41 Euro den höchsten Stand seit Mai 2015 erreicht. Bereits am Dienstag waren die Titel des Geldhauses um rund 6 Prozent nach oben geklettert. Mit einem Kuranstieg von mehr als 70 Prozent seit Jahresbeginn ist die Commerzbank-Aktie immerhin drittbester Dax-Wert.

Auslöser der neu entfachten Übernahmefantasie war ein Bericht der "Financial Times" vom Vortag, wonach die Commerzbank mit Beratern von Goldman Sachs und Rothschild mögliche Übernahmeszenarien durchspiele. Zuletzt wurden die französischen Banken Credit Agricole und BNP Paribas sowie die italienische Unicredit als mögliche Commerzbank-Käufer gehandelt. Allerdings hat der Staat als immer noch größer Anteilseigner ein eindeutiges Mitspracherecht./edh/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------