AKTIE IM FOKUS: Ceconomy trotz geplanter Einsparungen schwach

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach der Ankündigung zusätzlicher Kosteneinsparungen haben Aktien von Ceconomy am Freitag im frühen Handel nachgegeben. Sie fielen um 1,3 Prozent auf 11,06 Euro. Die Muttergesellschaft von Media Markt und Saturn will nach einem schwachen Weihnachtsgeschäft die Kosten um 30 Millionen Euro senken und Rabatte reduzieren.

Ein Händler merkte an, dass das Unternehmen "ohne Rabatte noch mehr Geschäft an Online-Händler verlieren dürfte". Analyst Jürgen Elfers von der Commerzbank wertete die angekündigten Maßnahmen dagegen als "ernsten Versuch des Managements", die Probleme anzugehen. Es handele sich um eine rasche Reaktion des Unternehmens auf die Gewinnwarnung von Mitte Januar.

Ceconomy hatte nach einem schwachen Weihnachtsgeschäft vor drei Wochen einen Gewinneinbruch gemeldet. Der Aktienkurs war daraufhin um fast 13 Prozent eingebrochen./bek/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------