AKTIE IM FOKUS: Biontech vorbörslich stark - Milliardengewinn und Lieferausblick

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die in New York gehandelten Anteile des Mainzer Impfstoffkonzerns Biontech <US09075V1026> haben am Dienstag vorbörslich ihre Erholung fortgesetzt. Im vorbörslichen Handel an der Nasdaq-Börse knüpften sie mit einem Anstieg um 5,7 Prozent an den zwölfprozentigen Kurssprung vom Montag an. Davor waren sie wegen eines gekürzten Absatzziels des Konkurrenten Moderna <US60770K1079> und der Aussicht auf eine wirksame Corona-Pille von Pfizer <US7170811035> binnen zwei Tagen um mehr als ein Viertel eingebrochen.

Biontech hatte nun bessere Nachrichten für seine Anleger parat als Moderna: Während der Konkurrent seine diesjährigen Lieferprognosen für den Corona-Impfstoff reduzieren musste, erhöhte Biontech seine Umsatzprognose mit dem Vakzin von 15,9 auf 16 bis 17 Milliarden Euro. Im dritten Quartal bescherte der Impfstoff dem Mainzer Unternehmen einen Nettogewinn von rund 3,2 Milliarden Euro. Damit stieg der Gewinn in den ersten neun Monaten auf gut 7,1 Milliarden Euro. Das Unternehmen beschert damit auch der Stadt Mainz einen Geldregen./tih/mis

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.