AKTIE IM FOKUS: Bericht über IPO-Pläne für Porsche treibt Volkswagen

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Kolportierte Börsenpläne für die Tochter Porsche haben die VW <DE0007664039>-Vorzugsaktien am Donnerstagnachmittag das Hoch von vor einem Monat testen lassen. In der Spitze zogen Volkswagen <DE0007664039> um 5,7 Prozent an auf 170,58 Euro und trafen damit exakt das genannte Hoch. Kurse darüber wären der höchste Stand seit zwölf Monaten. Zuletzt lagen die Papiere noch mit 2,7 Prozent auf 165,68 Euro im Plus.

Volkswagen denkt laut einem Pressebericht wieder stärker über einen Börsengang der Sportwagentochter Porsche nach. Das Unternehmen erwäge diverse Möglichkeiten, den Börsenwert des Konzerns zu erhöhen, dazu gehöre mittelfristig auch eine Erstnotiz des Gewinnbringers Porsche, schrieb das "Manager Magazin" am Donnerstag unter Berufung auf Konzerninsider./bek/fba

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------