AKTIE IM FOKUS: Anleger erfreut über höhere Ergebnisprognose der Telekom

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die erneut erhöhte Ergebnisprognose der Deutschen Telekom infolge eines gut gelaufenen dritten Quartals ist am Donnerstag am Markt gut angekommen. Zuletzt verzeichneten die Titel ein Plus von 0,43 Prozent auf 15,11 Euro, nachdem sie kurz nach dem Börsenstart bis auf 15,305 Euro angezogen hatten. Der Dax kam bislang kaum vom Fleck.

Der freie Barmittelfluss sowie das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) im abgelaufenen Quartal seien deutlich besser als erwartet ausgefallen, lobte ein Händler. Commerzbank-Analystin Heike Pauls wies zudem darauf hin, dass sich diesmal das Ebitda dank des heimischen Geschäfts und nicht wegen der USA besser entwickelt habe als gedacht.

Von ihrem Kursrutsch zu Wochenbeginn haben sich die Telekom-Papiere allerdings noch nicht wirklich erholt. Am Montag waren sie im Zuge der beendeten Fusionsgespräche zwischen der US-Tochter T-Mobile US und Sprint deutlich abgesackt./ajx/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------