AKTIE IM FOKUS: Adidas reagieren positiv auf höheres Kursziel von HSBC

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Adidas-Aktien sind bis zum Mittwochnachmittag um 2,1 Prozent an die Dax-Spitze geklettert. Die Papiere der Herzogenauracher reagierten damit positiv auf eine Studie der Investmentbank HSBC.

Analyst Antoine Belge ist mit seiner Kurszielsteigerung auf 227 Euro nun in die höchsten Sphären unter den vom dpa-AFX Analyser beobachteten Experten vorgestoßen. Mehr traut der Adidas-Aktie mit 230 Euro nur Andreas Inderst von Macquarie zu.

Eine Überbewertung der Branchensignale aus den USA und Verwirrung über die Folgen der Euro-Stärke hätten die Aktie zuletzt ausgebremst - zu Unrecht, findet Belge. Er hob seine Schätzungen deutlich an und lobte das starke Umsatzpotenzial, verlässliche Margensteigerungen und das glaubwürdige Management.

Die Adidas-Aktie hat den Dax mit einem Anstieg um rund ein Viertel im bisherigen Jahresverlauf klar abgehängt. Vor dem jüngsten Rückschlag waren es beim Rekordhoch knapp über 202 Euro jedoch bereits fast 35 Prozent.