AKTIE IM FOKUS: Abwärtstrend der Nordex-Aktie setzt sich fort

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Für die Nordex-Aktionäre gibt es auch am Mittwoch kein Luftholen. Zuletzt verloren die Papiere des Windkraftanlagenherstellers 2,38 Prozent. Schon am Vortag waren sie im Zuge schwacher Quartalszahlen und erneut gekappter Umsatzziele zeitweise deutlich eingebrochen. Im TecDax sind sie mit einem Abschlag von bislang fast 65 Prozent seit Jahresanfang bislang größter Verlierer.

Die nächsten beiden Jahre dürften wohl für jeden Akteur in der Windkraftbranche hart werden, hieß es in einer Studie der Deutschen Bank. Die Analysten des Instituts rechnen bei Nordex für 2018 mit einem Umsatz von 2,66 Milliarden Euro und liegen damit deutlich unter den durchschnittlichen Schätzungen am Markt. Sollten die internationalen Aufträge nicht durchkommen, könnte sich diese Prognose zudem als deutlich zu optimistisch erweisen, so die Experten weiter. Angesichts des Preisdrucks dürfte sich der Negativtrend fortsetzen./ajx/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------