AKTIE IM FOKUS 2: Leoni am Nachmitag sehr deutlich im Minus - Gewinnmitnahmen

dpa-AFX

(neu: mehr Details und Aktienkurs)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Leoni haben am Mittwoch ihre im frühen Handel verbuchten Kursgewinne rasch abgegeben und das Minus im Verlauf ausgeweitet. Zuletzt standen die Anteile als Schlusslicht im MDax 7,07 Prozent tiefer auf 54,15 Euro, nachdem es davor sogar bis auf 53,04 Euro bergab gegangen war. Von ihrem erst vor wenigen Tagen erreichten Jahreshoch bei knapp unter 60 Euro sind sie nun wieder ein gutes Stück entfernt.

Die Leoni-Papiere seien hoch bewertet, gerade im Vergleich mit anderen Autozulieferern, hieß es von Analysten. Im MDax sind sie der in diesem Jahr bislang drittbeste Wert mit einem Plus von rund 61 Prozent.

Marktteilnehmer nannten Gewinnmitnahmen als Grund für die jüngsten Verluste, war doch ansonsten die Nachrichtenlage zu dem Unternehmen an diesem Mittwoch durchweg positiv. So hatte der Kabelspezialist dank der brummenden Autoindustrie seine Jahresprognosen angehoben und sich zudem optimistisch gezeigt, auch im Schlussquartal ein Großprojekt bei den Kunden zu platzieren.

Die von Leoni vorgelegten Zahlen für das dritte Quartal seien gut, hätten aber den Erwartungen weitgehend entsprochen, sagte Analyst Tim Schuldt von Equinet. Auch das nach oben revidierte Unternehmensziel für das operative Ergebnis (Ebit) entspreche in etwa seinen Annahmen und sollte die Schätzungen nicht signifikant verändern./ajx/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------