AKTIE IM FOKUS 2: Brummendes Tagesgeschäft sorgt für Kurssprung bei Vapiano

dpa-AFX

(neu: mehr Analystenstimmen, Aktienkurs)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Resultate von Vapiano sind am Dienstag bei Aktionären auf großen Gefallen gestoßen. Nachdem die Restaurantkette ihrem Wachstumskurs im dritten Quartal treu geblieben war, rückten die Papiere kräftig um 9 Prozent auf 21,30 Euro vor. Sie näherten sich damit wieder ihrem Ausgabepreis beim Börsengang im Juni, als Anleger die Papiere noch für 23 Euro zugeteilt bekamen.

Während unter dem Strich wegen der Kosten für die Expansion und den Börsengang ein erneuter Verlust zu Buche stand, lief es im Tagesgeschäft dank erfolgreicher Sparmaßnahmen deutlich besser. Umsatz und Ergebnis zogen im dritten Quartal weiter an. Ein Händler lobte die Zahlen als "durch die Bank besser". Er verwies dabei insbesondere auf das Umsatzwachstum auf vergleichbarer Fläche, das im dritten Quartal bei fast fünf Prozent gelegen hatte.

Damit sieht sich Vapiano in der Spur zu seinen Jahreszielen beim Umsatz und dem operativen Ergebnis. Beim flächenbereinigten Wachstum konkretisierte Vapiano sein Ziel sogar nach oben: Gerechnet wird nun mit einem Anstieg zwischen 4 und 5 Prozent, was am oberen Ende der ursprünglichen Spanne von 3 bis 5 Prozent liegt.

Auch nach Ansicht von Kepler-Analyst Nikolas Mauder hat die Restaurantkette im dritten Quartal gut abgeschnitten. Sowohl das flächenbereinigte Wachstum als auch die bereinigte operative Ergebnismarge hätten positiv überrascht. Er rechnete deshalb damit, dass der jüngste, seit Anfang November währende Kursrutsch der Papiere nun zu einem Ende kommen sollte. Mauder blieb bei seiner Kaufempfehlung und seinem bisherigen Kursziel von 25,20 Euro.

Aktionäre der ersten Stunde durften sich nach dem Börsengang von Vapiano nicht lange über frühe Kursgewinne freuen. Kurse im Bereich von 24 Euro - wie an den ersten beiden Handelstagen - haben die Papiere an der Börse bislang nicht wieder erreicht. Erst am vergangenen Freitag waren sie bei unter 19 Euro auf ihren bislang tiefsten Stand gesackt./tih/ck/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------