AKTIE IM FOKUS 2: Anleger erleichtert über Gewinn bei Hapag-Lloyd

dpa-AFX

(neu: mehr Analysten-Stimmen, Aktienkurs)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Rückkehr von Hapag-Lloyd in die Gewinnzone und stabile Prognosen für das Gesamtjahr haben Investoren am Mittwoch mit Begeisterung aufgenommen. Der Aktienkurs der Hamburger Reederei legte um 7,38 Prozent zu und setzte sich damit klar an die Spitze des SDax . Zwischenzeitlich waren die Papiere sogar um fast 15 Prozent nach oben geschnellt.

In den Tagen vor der Veröffentlichung der Neunmonatszahlen waren die Aktien allerdings stark unter Druck geraten. Analyst Joel Spungin von der Investmentbank Berenberg führte dies auf schwache Zahlen des dänischen Kontrahenten Moeller-Maersk zurück: "Die Sorge war, dass Hapag-Lloyd die Prognose für die Frachtraten senken könnte." Dies hatte sich jedoch nicht bewahrheitet, die Erholung der Frachtraten setzte sich vielmehr fort.

Die Trends bei den verschifften Volumina und bei den Frachtraten der Reederei hätten sich mit den Erwartungen gedeckt, so Spungin, der daher am Morgen mit einer Erholung des Aktienkurses gerechnet hatte. Die Prognosen habe das Unternehmen zudem bestätigt.

Hapag-Lloyd hatte nach neun Monaten im laufenden Geschäftsjahr die Gewinnzone erreicht./bek/ck/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------