Warum die Aktie von Beyond Meat um 5,3 % gestiegen ist (Oatly lässt grüßen!)

·Lesedauer: 2 Min.
Beyond Meat Burger

Die Aktie von Beyond Meat (WKN: A2N7XQ) konnte am Donnerstag dieser Woche einen ordentlichen Satz nach oben machen. Um ca. 5,3 % ging es mit den Anteilsscheinen des Herstellers von Fleischersatzprodukten auf einen Aktienkurs von über 88 Euro nach oben. Ein insgesamt positiver Gesamtmarkt dürfte einen Anteil an der Kursperformance gehabt haben. Es könnte jedoch noch einen anderen Grund geben.

Riskieren wir daher einen Blick auf einen unternehmensfremden Auslöser, der positive Signale für die Beyond Meat-Aktie gegeben hat. Sowie darauf, was Foolishe Investoren von der kurzfristigen, positiven Performance mitnehmen können.

Beyond Meat-Aktie: Mit Oatly zum Kursplus!

Wie wir mit Blick auf die aktuelle Nachrichtenlage erkennen können, hat es eigentlich kaum wesentliche fundamentale Gründe von Beyond Meat selbst gegeben, die zu diesem Kursplus beigetragen haben. Aber eine andere Sache dürfte den Aktienkurs mit angeschoben haben: nämlich der Börsengang von Oatly.

Was ist Oatly eigentlich? Vereinfacht ausgedrückt: Der Hersteller von Hafermilchprodukten, der ebenfalls eine Alternative zu konservativen tierischen Nahrungsmitteln darstellen könnte. Das Unternehmen, das übrigens aus Malmö kommt und ebenfalls prominente Unterstützer hat, konnte am ersten Handelstag bereits deutlich zweistellig zulegen und erzielte bei der Erstnotiz einen Aktienkurs von 22,12 US-Dollar. Mit Blick auf die Marktkapitalisierung entspricht das einem Börsenwert von ca. 13 Mrd. US-Dollar.

Ist das viel, ist das wenig? Im Vergleich zu Beyond Meat und einer Marktkapitalisierung in Höhe von 6,8 Mrd. USD ist dieses Bewertungsmaß von Oatly jedenfalls fast doppelt so hoch. Vielleicht zeigt sich in Anbetracht von Oatly, dass auch der Hersteller von Fleischalternativprodukten ein gewisses, fundamentales Aufholpotenzial besitzen könnte. Wobei das möglicherweise nicht alles ist.

Der Markt gewinnt an Bedeutung

Was der Börsengang von Oatly jedenfalls auch zeigt, ist, dass der Markt für Fleisch- und tierische Alternativprodukte insgesamt mehr Aufmerksamkeit bekommt. Neben Beyond Meat und Oatly existieren weitere Akteure, die auf diesen Markt aufspringen. Selbst etablierte Lebensmittelkonzerne setzen auf Alternativen. Wohl auch, um diesen Wachstumsmarkt für sich zu gewinnen.

Mehr Fokus auf solche Märkte könnte eine höhere Akzeptanz vonseiten der Verbraucher nach sich ziehen. Das ist es im Kern, worum sich viele Investitionsthesen drehen: Nicht bloß eine Alternative darzustellen, sondern das Konsumverhalten vieler Verbraucher nachhaltig zu beeinflussen.

Im Grunde genommen befinden sich Unternehmen wie Beyond Meat oder auch Oatly erst am Beginn ihrer spannenden Reise. Das könnte jedoch auf eine Menge Potenzial hindeuten. Wenn sich das Konsumverhalten verändert, könnten beide Akteure jedenfalls noch eine Menge Wachstumspotenzial besitzen. Wobei es natürlich auch auf Produkte, die Preise, Konkurrenz und andere Faktoren ankommt, die für die Akzeptanz und das zukünftige Wachstum überaus entscheidend sind.

Der Artikel Warum die Aktie von Beyond Meat um 5,3 % gestiegen ist (Oatly lässt grüßen!) ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Beyond Meat. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat.

Motley Fool Deutschland 2021