AiDash sichert sich Investment von SE Ventures, einem führenden global operierenden Risikokapitalfonds, der von Schneider Electric gestützt wird

Die neuen Mittel von SE Ventures unterstützen die Klimaresilienz der Stromnetze und der Infrastruktur von Versorgungsunternehmen durch die Stärkung der satellitengestützten Vegetationsmanagement-Plattform von AiDash

SAN JOSE (Kalifornien/USA), November 02, 2022--(BUSINESS WIRE)--AiDash, ein führender Anbieter von satelliten- und KI-gestützten Betriebs-, Wartungs- und Nachhaltigkeitslösungen, meldete heute strategische Investitionen in Höhe von 10 Millionen US-Dollar von SE Ventures, einem im Silicon Valley ansässigen global operierenden Risikokapitalfonds, der von Schneider Electric, dem führenden Unternehmen im Bereich der digitalen Transformation des Energiemanagements und der Automatisierung, gestützt wird. Das Kapital wird dafür eingesetzt, die Klimaresilienz der Ressourcen von Versorgungsunternehmen durch die Optimierung der satelliten- und KI-gestützten vertikalen SaaS-Produkte von AiDash zu verbessern. Dazu zählen das Intelligent Vegetation Management System, das Intelligent Sustainability Management System und das Disaster and Disruption Management System.

Stromausfälle treten immer häufiger auf, da Naturkatastrophen aufgrund der Klimakrise immer heftiger werden. Infolgedessen steigt der Bedarf an einer zuverlässigen Strom- und Energieinfrastruktur weiter an. Laut Climate Central wurden zwischen 2000 und 2021 83 Prozent der gemeldeten Stromausfälle durch wetterbedingte Ereignisse wie etwa Waldbrände, Tornados und andere Wirbelstürme verursacht, die mit der Klimaerwärmung weiter zunehmen werden.

„Die Vegetation ist die Hauptursache für Stromausfälle und einer der kritischsten Faktoren für die Widerstandsfähigkeit der Stromnetze", so Abhishek Singh, Mitbegründer und CEO von AiDash. „Schneider Electric verfügt über ein besonders robustes Lösungsportfolio für die Netzstabilität. Wir erkennen mit dem Angebot des EcoStruxure Grid Asset Advisor von Schneider Electric besonders starke Synergien. Die strategische Übereinstimmung war so groß, dass wir nicht bis zu unserer für 2023 geplanten Serie-C-Runde warten wollten, um mit Schneider Electric zu kooperieren. Gemeinsam sind wir noch stärker in unserer Mission, Stromnetze zu modernisieren, Schäden durch Naturkatastrophen zu verhindern und zu minimieren und gestützt auf KI und Satellitentechnologie gegen den Klimawandel anzukämpfen."

Das Disaster and Disruption Management System (DDMS) von AiDash prognostiziert Stromausfälle und Schäden durch Stürme und Waldbrände. Dadurch können Versorgungsunternehmen ebenso wie Energieversorger, staatliche Stellen und Stadtverwaltungen schneller planen und die Versorgung auf sichere Weise wiederherstellen. Das System arbeitet vor, während und nach großen Naturkatastrophen oder sonstigen Extremereignissen nahezu in Echtzeit. Die anderen Produkte von AiDash, darunter das Intelligent Vegetation Management System (IVMS), unterstützen Schlüsselbranchen dabei, mehr Widerstandsfähigkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit zu erreichen. Das DDMS ist hingegen für das Notfallmanagement im großen Maßstab bestimmt. Die jüngste Finanzierungsrunde wird dazu verwendet, die Forschung und Entwicklung der Produkte von AiDash weiter voranzubringen, neue Fachkräfte einzustellen und auf weitere Märkte in aller Welt zu expandieren.

„Das Vegetations- und Katastrophenmanagement sind dringende Herausforderungen für Versorgungsunternehmen aus aller Welt. AiDash hat eine äußerst skalierbare Lösung entwickelt, die Satellitenanalysen auf automatisierte Weise liefert und diese Erkenntnisse in einfache, praktikable Entscheidungen umwandelt, welche die Betriebsteams in die Praxis umsetzen können. Wir freuen uns sehr, mit AiDash zusammenzuarbeiten, um unseren Kunden die innovative Technologie dieses Unternehmens zur Verfügung stellen zu können", so Luis D’Acosta, Leiter des Unternehmensbereichs Digital Grid von Schneider Electric.

In weniger als zwölf Monaten verzeichnete AiDash ein fast dreifaches Wachstum der jährlich wiederkehrenden Umsätze (ARR) im Vorjahresvergleich. Das Unternehmen hat seine Mitarbeiterzahl und seinen Kundenstamm verdoppelt und erreicht im Jahr 2022 mehr als 75 Versorgungsunternehmen als Kunden, darunter auch Fortune-500-Unternehmen. AiDash verfolgt weiterhin das Ziel, seine Kunden bei der Bewältigung von Katastrophen zu unterstützen und gleichzeitig die Nachhaltigkeit zu wahren.

Weitere Informationen über AiDash finden Sie unter www.aidash.com.

Über AiDash

AiDash ist ein dezidiert KI-gestütztes, vertikales SaaS-Unternehmen mit der Mission, den Betrieb, die Wartung und die Nachhaltigkeit in Branchen mit geografisch verteilten Anlagen durch den Einsatz von Satelliten und KI in großem Umfang zu transformieren. Mit dem Zugriff auf einen kontinuierlichen Strom kritischer Daten nahezu in Echtzeit können Versorgungsunternehmen, Energie-, Bergbauunternehmen und Unternehmen aus anderen Schlüsselbranchen fundiertere Entscheidungen treffen und optimierte langfristige Pläne erstellen, während sie gleichzeitig Kosten senken, die Zuverlässigkeit steigern und ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie AiDash Schlüsselbranchen dabei unterstützt, mehr Widerstandsfähigkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit zu erreichen, besuchen Sie bitte www.aidash.com.

Über SE Ventures

SE Ventures (SEV) ist ein global operierender Risikokapitalfonds, der von Schneider Electric gestützt wird. SEV unterstützt große Ideen und mutige Unternehmer, die vom tiefgreifenden Know-how und von der globalen Kundenreichweite des Unternehmens profitieren können. SEV fungiert für Unternehmen wie Augury, Claroty, Aquant, AutoGrid, Poka, Scandit, Volta und andere Start-ups aus den Bereichen Energie, Mobilität, Immobilientechnologie, Cybersicherheit und Industrieautomation, die eine neue Kategorie definieren, als strategischer kommerzieller Katalysator.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221102005324/de/

Contacts

BAM im Auftrag von AiDash
Amanda Mieczkowski
aidash@bamtheagency.com