AgroAmerica unterstützt weiterführende Bildung, um zur Reduzierung der Migration in Lateinamerika beizutragen

·Lesedauer: 3 Min.

Das Agribusiness-Lebensmittelunternehmen AgroAmerica sponsert den Förderwettbewerb 100K Innovation Fund (Innovationsfonds 100K) für Projekte der weiterführenden Bildung an Universitäten in den USA, Zentralamerika und der Dominikanischen Republik.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210324005929/de/

The 100,000 Strong in the Americas Innovation Fund Grant Competition for higher education, promoted by the Bureau of Western Hemisphere Affairs of the U.S. Department of State and supported by AgroAmerica, the U.S. Embassy in Guatemala, and the NGO Partners of the Americas, aims to impulse education initiatives through innovative models of academic training and student exchange programs between the United States and Central America & Dominican Republic, beginning in January 2022. Institutions of higher education in the United States and Guatemala, El Salvador, Honduras, Costa Rica, Panama, Belize, Nicaragua, and the Dominican Republic are invited to submit their 100K grant proposals to Partners of the Americas at 100kstrongamericas.org/grants before August 2, 2021. (Photo: Business Wire)

Der neue Förderwettbewerb für den 100K Innovation Fund wird vom Bureau of Western Hemisphere Affairs (Büro für Angelegenheiten der westlichen Hemisphäre) des US-amerikanischen Außenministeriums gesponsert und von AgroAmerica, der US-amerikanischen Botschaft in Guatemala und der Nichtregierungsorganisation Partners of the Americas unterstützt. Der 100K Fund wird in diesem Jahr in Form von 12 Förderpreisen von jeweils 25.000 USD vergeben, mit denen neue Projekte in der weiterführenden Bildung unterstützt werden.

AgroAmerica ist das zweite multinationale Unternehmen in Guatemala, das an dieser öffentlich-privaten Initiative teilnimmt Der CEO des Unternehmens, Fernando Bolaños Valle, sagte: „Bei AgroAmerica sind wir sehr begeistert darüber, dass wir aufgrund unserer gemeinsamen Werte bei dieser regionalen Initiative auf organische Weise als strategischer Partner mit dem US-Außenministerium zusammenarbeiten können. Über Bildungsprogramme werden wir auf eine erfolgreichere Zukunft voller Hoffnung für unsere Länder zuarbeiten ... Wir sind davon überzeugt, dass die Zukunft unseres Kontinents von strategischen Investitionen wie diesen abhängt, mit denen sich der wirtschaftliche Erfolg für die USA, Guatemala und die ganze Region vervielfachen wird."

Javier Aguirre, Corporate Director von AgroAmerica, erläuterte, dass das Unternehmen Gelder gespendet hat, um lokale Ressourcen in den Bereichen Klimawandel, Menschenrechte, Management natürlicher Ressourcen, nachhaltige Landwirtschaft, Naturschutz und Wiederaufforstung, Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften zu stärken.

„Durch die neuen Partnerschaften im Rahmen des 100K Strong Americas Innovation Fund, die von AgroAmerica und dem US-Außenministerium unterstützt werden, wird die Anzahl der Studierenden in den USA, Zentralamerika und der Dominikanischen Republik zunehmen. In Zusammenarbeit werden sie so wertvolle neue Kompetenzen und Kenntnisse erlangen und zum Wachstum unserer Volkswirtschaften beitragen", sagte Julie Chung, amtierende stellvertretende Sekretärin des Bureau of Western Hemisphere Affairs im US-Außenministerium.

Über den 100K Innovation Fund

Der Innovationsfonds 100.000 Strong in the Americas ist eine öffentlich-private Zusammenarbeit zwischen dem US-amerikanischen Außenministerium, US-Botschaften und Partners of the Americas. Durch das Potenzial der Bildung soll ein positives Programm für die Region auf den Weg gebracht werden.

Über AgroAmerica

AgroAmerica ist ein Agribusiness-Unternehmen, das sich der Herstellung und Vermarktung von Lebensmittelprodukten unter Verwendung nachhaltiger und verantwortungsbewusster Anbaumethoden widmet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Europa, den USA, Mexiko, Guatemala, Ecuador, Peru und Panama. Das Unternehmen arbeitet auf der Grundlage einer Strategie der unternehmerischen Nachhaltigkeit, um wertschöpfend tätig zu sein und ein Gleichgewicht zwischen wirtschaftlichem Wachstum, der Erhaltung natürlicher Ressourcen und dem Wohlergehen seiner Kunden, Mitarbeiter und Interessengruppen herzustellen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210324005929/de/

Contacts

Javier Aguirre
Corporate Director
comunicacion@agroamerica.com