Aggregate verwirft Plan für CA-Immo-Gegenangebot: Kreise

Eyk Henning und Luca Casiraghi
·Lesedauer: 2 Min.

(Bloomberg) -- Aggregate Holdings SA wird informierten Kreisen zufolge doch kein öffentliches Gegenangebot für die österreichische CA Immobilien Anlagen AG vorlegen. Die Offerte des amerikanischen Finanzinvestors Starwood Capital Group, der bereits größter Aktionär ist, bleibt damit konkurrenzlos.

Wie zu hören ist, wird die Holding des Investors Günther Walcher eine Frist zur Einreichung von Unterlagen bei der österreichischen Übernahmekommission verstreichen lassen. Mitte Januar hatte Aggregate mitgeteilt, ein eigenes Gebot für CA Immo zu erwägen.

Kurz zuvor hatte Barry Sternlichts Starwood Capital 34,44 Euro pro Aktie geboten, womit die Offerte CA Immo mit 3,4 Milliarden Euro bewertete. Im Februar erhöhte Starwood Capital das Gebot auf 36 Euro pro Aktie.

CA Immo Aktien gaben in Wien um bis zu 2% nach, blieben jedoch über dem Angebotspreis von 36 Euro. Um 10:30 Uhr notierte die Aktie 1,6% niedriger bei 36,40 Euro.

Ein Aggregate-Sprecher erklärte, das Unternehmen beobachte die Situation aktiv und erwäge weiterhin den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an CA Immo. Ein öffentliches Übernahmeangebot darf die Firma nun allerdings ein Jahr lang nicht machen, teilte die österreichische Übernahmekommission am Abend mit.

Walchers Investmentholding ist in Deutschland unter anderem an der Adler Real Estate AG beteiligt. In Österreich hat sie einen Anteil an der S Immo AG erworben und auch den Kauf eines Anteils an der Immofinanz AG vereinbart. Diesen beiden Unternehmen gehören jeweils auch Anteile an der CA Immo.

Der Vorstand von CA Immo teilte in diesem Monat, das Angebot von Starwood liege unter dem fundamentalen “Stand-Alone”-Wert der Aktie. Das Angebot von Starwood Capital läuft bis zum 9. April. Der US-Investor hält bereits rund 30% an der CA Immo, die vor allem auf Büro-Toplagen in Berlin und anderen deutschen Großstädten setzt, aber auch in Österreich und Osteuropa vertreten ist.

Überschrift des Artikels im Original:Aggregate Is Said to Decide Against Counterbid for CA Immo (1)

(Neu: Entscheidung der Übernahmekommission.)

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.