Agendia präsentiert stabile klinische Forschung auf dem SABCS 2020 zur Betonung der erforderlichen Datendiversität für die Behandlung von Patientinnen mit Brustkrebs

·Lesedauer: 6 Min.

Die Vielfalt der Daten bestätigt die Bedeutung von Genomanalysen zur Erforschung und Verbesserung der Ergebnisse für Subpopulationen von Brustkrebspatientinnen

Agendia, Inc., ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Präzisionsonkologie für Brustkrebs, kündigte heute die Präsentation neuer Daten aus laufender klinischer Forschung zur Bewertung der Genomtests MammaPrint® und BluePrint® auf dem bevorstehenden virtuellen 2020 San Antonio Breast Cancer Symposium (SABCS 2020) an, das vom 8. bis 11. Dezember 2020 stattfindet.

Diese Daten auf Basis bestehender klinischer Forschung zum Nachweis der Wirksamkeit von MammaPrint- und BluePrint-Tests liefern konsistente Informationen für eine optimale Behandlungsplanung. Sie unterstreichen die zahlreichen laufenden Studien von Agendia, die letztlich in die Behandlung und Ergebnisse der Patientinnen einfließen werden.

Zu den speziell für die Poster-Schwerpunktdiskussionen ausgewählten Daten zählen:

  • BluePrint performance in predicting pertuzumab benefit in genomically HER2-positive patients: a biomarker analysis of the APHINITY trial
    Autoren: Krop, I., et al.
    Sitzung: Poster-Schwerpunktdiskussion 3 | Mittwoch, 9. Dezember 2020 | 18:30 Uhr – 19:30 Uhr CST
    Poster Nr.: PD3-01

  • 5-year outcomes in the NBRST trial: Preoperative MammaPrint and BluePrint breast cancer subtype is associated with neoadjuvant treatment response and survival
    Autoren: Whitworth, P., et al.
    Sitzung: Poster-Schwerpunktdiskussion 9 | Donnerstag, 10. Dezember 2020 | 15:30 Uhr – 16:45 Uhr CST
    Poster Nr.: PD9-01

Außerdem hält Dr. Laura van’t Veer, PhD, Mitbegründerin und Chief Research Officer von Agendia, eine mündliche Präsentation zu einem Abstract mit dem Titel „How low is low risk: MINDACT updated outcome and treatment benefit in patients considered clinical low risk and stratified by genomic signature, age and nodal status."

„Die MammaPrint- und BluePrint-Assays geben Patientinnen mit Brustkrebs und ihren medizinischen Betreuern die genauen Informationen, die sie benötigen, um zu bestimmen, welcher Behandlungsansatz für ihre jeweilige Situation am zielführendsten und effektivsten ist", so Dr. William Audeh, MD, MS, Chief Medical Officer von Agendia. „Unsere fortgesetzten Bestrebungen, die biologischen Ursachen von Brustkrebs in großen Patientenpopulationen zu identifizieren und zu verstehen, haben es uns auch ermöglicht, innerhalb dieser Populationen einzigartige Untergruppen von Patientinnen zu untersuchen und zusätzliche, wichtige Erkenntnisse zu gewinnen, während wir unser Wissen über Brustkrebs erweitern und eine Datenbibliothek aufbauen, die für die Patientinnen von Nutzen sein wird."

Nachfolgend sind Details zu weiteren Abstracts von Agendia aufgeführt, die für das SABCS 2020 angenommen wurden:

  • How low is low risk: MINDACT updated outcome and treatment benefit in patients considered clinical low risk and stratified by genomic signature, age and nodal status
    Autoren: van’t Veer, L.J., et al.
    Sitzung: Allgemeine Sitzung 4 | Freitag, 11. Dezember 2020 | 08:45 Uhr – 11:30 Uhr CST
    Poster Nr.: PS6-01
    Präsentation #: Mündliche Präsentation GS4-11 | Präsentation 11:15 Uhr – 11:25 Uhr CST | F&A-Live-Sitzung 11:25 Uhr – 11:30 Uhr CST

  • Molecular subtyping by BluePrint improves prediction of treatment responses and survival outcomes in patients with discordant clinical and genomic classification
    Autoren: Whitworth, P., et al.
    Sitzung: Postersitzung 4
    Poster Nr.: PS4-04

  • The 70-gene signature (MammaPrint) accurately predicts distant breast cancer recurrence risk in patients aged ≥70 years from the population-based observational FOCUS cohort.
    Autoren: Noordhoek, I., et al.
    Sitzung: Postersitzung 6
    Poster Nr.: PS6-06

  • Comparing MammaPrint and BluePrint results between core needle biopsy and surgical resection breast cancer specimens
    Autoren: McKelley, J., et al.
    Sitzung: Postersitzung 6
    Poster Nr.: PS6-19

  • MammaPrint and BluePrint as prognostic indicators for elderly patients with early stage breast cancer
    Autoren: Blumencranz, P.W., et al.
    Sitzung: Postersitzung 6
    Poster Nr.: PS6-41

  • Racial disparities within Basal-type breast cancer: clinical and molecular features of African American and Caucasian obese patients
    Autoren: Sharma, D., et al.
    Sitzung: Postersitzung 7
    Poster Nr.: PS7-68

  • Molecular profiles and clinical-pathological features of Asian early-stage breast cancer patients
    Autoren: Chen, M., et al.
    Sitzung: Postersitzung 7
    Poster Nr.: PS7-69

  • Differential gene expression analysis and clinical utility of MammaPrint and BluePrint in male breast cancer patients
    Autoren: Crozier, J., et al.
    Sitzung: Postersitzung 14
    Poster Nr.: PS14-11

  • Differential gene expression in Luminal-type invasive lobular carcinoma and invasive ductal carcinoma by MammaPrint risk stratification
    Autoren: Lesnikoski, B., et al.
    Sitzung: Postersitzung 18
    Poster Nr.: PS18-03

  • Using BluePrint to elucidate the molecular heterogeneity of triple negative breast cancers
    Autoren: Kaklamani, V.G., et al.
    Sitzung: Postersitzung 18
    Poster Nr.: PS18-05

  • The FLEX real-world data platform explores new gene expression profiles and investigator-initiated protocols in early stage breast cancer
    Autoren: Lee, L., et al.
    Sitzung: Poster zu laufenden Studien
    Poster Nr.: OT-12-01

Diese Daten unterstreichen das Engagement von Agendia, die Diagnose und personalisierte Behandlung von Brustkrebs für alle Patientinnen während ihres gesamten Behandlungsweges zu unterstützen.

Die einzigartigen Inhalte, die wir während des gesamten SABCS veröffentlichen, finden Sie auf unseren Seiten auf Twitter, Facebook und LinkedIn.

Über Agendia

Agendia ist ein Präzisions-Onkologieunternehmen mit Sitz in Irvine, Kalifornien, das Brustkrebspatientinnen im Frühstadium und ihren Ärzten Informationen für die besten Entscheidungen im Rahmen einer entsprechenden Gesamtbehandlung liefert. Das Unternehmen bietet derzeit zwei kommerziell erhältliche genomische Profiling-Tests mit einem Höchstmaß an klinischer und praktischer Evidenz an, die umfassende genomische Informationen zur Ermittlung der wirksamsten Brustkrebsbehandlung für jeden Einzelfall liefern.

MammaPrint®, der 70-Gen-Brustkrebs-Rezidiv-Test, ist der einzige von der FDA zugelassene Test zum Nachweis des Rezidivrisikos, der durch von Fachkollegen geprüfte, prospektive Ergebnisdaten und die Aufnahme in nationale und internationale Behandlungsrichtlinien belegt ist. BluePrint®, der molekulare Subtypisierungstest mit 80 Genen, ist der einzige kommerziell verfügbare Test, der die zugrunde liegende Biologie eines Tumors zur Feststellung von dessen Wachstumsfaktoren evaluiert. Zusammen liefern MammaPrint® und BluePrint® ein umfassendes genomisches Profil, sodass Ärzte vor und nach einer Operation fundiertere Entscheidungen treffen können.

Durch die Entwicklung evidenzbasierter neuartiger Genomtests und die Durchführung bahnbrechender Forschungsarbeiten bei gleichzeitigem Aufbau eines Arsenals an Daten zur Behandlung von Brustkrebs will Agendia Patientenresultate optimieren und dem klinischen Bedarf von Brustkrebspatientinnen und den behandelnden Ärzten in jeder Phase – von der Erstdiagnose bis zur völligen Heilung von einer Krebserkrankung – entgegenkommen.

Die Tests von Agendia lassen sich für Kernbiopsien oder chirurgische Proben mit Ergebnissen innerhalb von nur 5 bis 7 Tagen bestellen, sodass fundierte Entscheidungen vor und nach Operationen getroffen werden können. Weitere Informationen über unsere Tests und laufende Studien finden Sie unter www.agendia.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201117006234/de/

Contacts

Terri Clevenger
Westwicke/ICR Healthcare PR
Tel.: 203.856.4326
Terri.Clevenger@icrinc.com