AfD: Deshalb hat Alice Weidel Angst vor einem Kinderbuch

Wegen Muezzinruf in Kinderbuch: Alice Weidel fürchtet die “islamische Eroberung unserer Kinderzimmer”. (Bild: AFP)

Die AfD-Fraktionschefin hetzt gegen ein harmloses Buch und fürchtet mal wieder die „islamische Eroberung unserer Kinderzimmer”. Ihre plumpe Kritik schlägt auf Facebook hohe Wellen.

Gestern war es der öffentlich-rechtliche Fernsehkanal von ARD und ZDF „KIKA“, den die AfD-Fraktionschefin abschalten wollte, heute sieht sie eine islamistische Verschwörung in Form eines Kinderbuchs auf Deutschland zukommen. Konkret regt sich Alice Weidel über ein Tiptoi-Sachbuch von Ravensburger auf. In dem interaktiven Kinderbuch „Entdecke den Flughafen” geht es auf 16 Seiten um die Urlaubsreise einer deutschen Familie in die Türkei. Wenn die Kinder mit einem Stift eine der beiden Moscheen antippen, ertönt der Ruf des Muezzins, beziehungsweise ein „Allahu Akbar“.

Poggenburg: AfD-Politiker löst mit Türken-Hetze Entsetzen aus

Genug für Weidel, um die polarisierende Frage aufzuwerfen: „Erobert der Islam unsere Kinderzimmer?“ Und darauf springen in kürzester Zeit tausende Facebook-Nutzer an. „Da sieht man einmal, wie tief das System schon implementiert ist“, schreibt eine Userin. Ein anderer kündigt sofort Konsequenzen an: „Ich kann gar nicht glauben, dass der altehrwürdige Ravensburger-Verlag sowas verkauft und würde in Zukunft auch sämtliche Produkte von denen boykottieren!“ Viele der über 1800 Kommentare sind im besten Falle beleidigend, im schlimmsten menschenverachtend.

Die von Weidel aufgeworfene Frage „hat nichts mit unserem Kindersachbuch zu tun“, äußert sich Ravensburger auf Anfrage von „stern.de“. Es handele sich um ein Sachbuch, das das Thema Flughafen anhand einer Urlaubsreise in die Türkei erkläre. Auf einer der Seiten werde der Ankunftsflughafen in der Türkei mit vielen Details und atmosphärischen Geräuschen anschaulich gezeigt. So wie es bei einem Sachbuch üblich sei. Laut Verlag enthält das Buch mehr als 600 Sounddateien, „beispielsweise zu Berufen am Flughafen, Ablauf einer Flugreise, Flugzeugtechnik und so weiter. Eines der 600 Soundfiles ist der Ruf des Muezzins.“

Dresden: Gewalt und Chaos auf AfD-Kundgebung

Während das Video weiter hohe Wellen schlägt, ist der Verlag bislang von einem Shitstorm verschont geblieben. „Es gab vergleichsweise wenige Reaktionen auf unserer Facebook-Seite, und die waren größtenteils positiv“, so ein Sprecher zu „stern.de“.

Im Video: Beleidigung – Bundestag hebt Immunität eines AfD-Abgeordneten auf