Adyen-Aktie: 350 % Kursgewinn in 3 Jahren – geht da noch mehr?

·Lesedauer: 2 Min.
Zieleinlauf Sprint
Zieleinlauf Sprint

Die niederländische Firma Adyen (WKN: A2JNF4) ist einer der großen Zahlungsabwickler. Allein in der ersten Jahreshälfte wurden über die Plattform des Unternehmens Zahlungen im Wert von 216 Mrd. Euro abgewickelt. Dank des weiterhin intakten Trends hin zum Onlineshopping muss man sich auch sicher keine Sorgen machen, dass das Wachstum in absehbarer Zeit ein Ende haben könnte. Das scheint man an der Börse genauso zu sehen. Denn allein innerhalb der letzten zwölf Monate hat sich der Kurs auf aktuell 2.793 Euro fast verdoppelt (Stand: 17.09.2021). Über die vergangenen drei Jahre ging es sogar um mehr als 350 % rauf!

Adyen wächst weiter ungebremst

Dass sich Adyen wohl keine Sorgen um die eigene Zukunft machen muss, lässt sich schon daran ablesen, wie stark das Transaktionsvolumen in der ersten Jahreshälfte gestiegen ist. Um satte 67 % ging es hier gegenüber dem Vorjahr rauf. Ähnlich stark sind auch die Umsätze gestiegen und haben 2,55 Mrd. Euro erreicht. Von diesen Umsätzen wird aber ein Großteil an Partner weitergereicht, sodass der Nettoumsatz bei 445 Mio. Euro lag.

Noch besser hat sich der Gewinn entwickelt. In der ersten Jahreshälfte hat sich der Gewinn nach Steuern auf knapp 205 Mio. Euro mehr als verdoppelt. Je Aktie ist das Ergebnis damit auf 6,69 Euro in die Höhe geschnellt. Vor einem Jahr lag der Wert noch bei 3,19 Euro. Aber rechtfertigt das wirklich einen Aktienkurs von fast 3.000 Euro?

Hat die Aktie noch Potenzial?

Gehen wir, um das herauszufinden, von der vereinfachten Annahme aus, dass der Gewinn in der zweiten Jahreshälfte genauso hoch liegen wird wie in der ersten. In dem Fall würde Adyen im Gesamtjahr einen Gewinn von 13,38 Euro je Aktie erreichen. Kauft man jetzt Adyen-Aktien, bezahlt man das 208-Fache dieses theoretischen Jahresgewinns! Allein an dieser Kennzahl lässt sich bereits ablesen, wie hoch Adyen aktuell bewertet wird. Denn würde der gesamte Gewinn ausgeschüttet werden, hätte man als Aktionär eine magere Rendite von nur etwa 0,5 % erreicht. Aber niemand würde die Aktie kaufen, wenn die Rendite tatsächlich bis in alle Ewigkeit so niedrig liegen würde. Vielmehr zeigt die hohe Bewertung, dass man an der Börse extrem hohe Erwartungen an die zukünftigen Gewinne hat.

Ob die Aktie noch Potenzial hat, ist deshalb extrem schwierig zu beantworten. Denn bei einer so hohen Bewertung muss Adyen in den kommenden Jahren kontinuierlich fantastische Zahlen aus dem Hut zaubern. Schon beim kleinsten Anzeichen, dass sich das Wachstum abschwächen könnte, besteht die Gefahr, dass die Anleger die Aktie auf Talfahrt schicken. Trotz des zweifellos enormen Wachstumspotenzials ist ein weiter steigender Aktienkurs also durchaus möglich, aber keineswegs garantiert.

Der Artikel Adyen-Aktie: 350 % Kursgewinn in 3 Jahren – geht da noch mehr? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.