Advantage Lithium: Update der Joint-Venture-Bohrungen auf Cauchari Anhaltender Erfolg im NW-Sektor - Bohrung CAU15

DGAP-News: Advantage Lithium / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht

17.01.2018 / 15:11
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Update der Joint-Venture-Bohrungen auf Cauchari
Anhaltender Erfolg im NW-Sektor - Bohrung CAU15


Vancouver, British Columbia, 17. Januar 2018 - Advantage Lithium Corp. (das "Unternehmen" oder "Advantage Lithium") (TSX Venture: AAL) (OTCQX: AVLIF) gibt ein Update der Sole-Beprobung in Kernbohrung CAU15, die im Süden des bisher nicht bebohrten NW-Sektor der Joint-Venture-Liegenschaft Cauchari in der argentinischen Provinz Jujuy niedergebracht wurde.

Die wichtigsten Punkte:

- Die Bohrungen durchteuften ausgedehnte sandige Sedimente und bestätigten damit, dass der NW-Sektor eine relativ hohe Porosität und Permeabilität südlich von CAU07 von CAU16 bis CAU15 besitzt.

- Der mit CAU15 erbohrte Sole-Horizont erstreckt sich vertikal über >132m und man erwartet, dass er sich bis unter die Probennahmebasis in 234,5m Tiefe fortsetzt.

- Die Sole aus CAU15 enthält im Durchschnitt 407 mg/l Lithium und 3.196 mg/l Kalium zwischen 102m bis 234,5m Tiefe und höhere durchschnittliche Gehalte von 475 mg/l Lithium und 3.662 mg/l Kalium von 174m bis 234,5m Tiefe.

- Durchschnittliches Mg/Li-Verhältnis von 3,1:1, nur geringfügig höher als in den früheren Bohrungen CAU07 (2,3:1) und CAU16 (2,5:1) im NW-Sektor - sehr positiv für den Einsatz herkömmlicher oder anderer Soleaufbereitungsverfahren.

- Im Süden des SO-Sektors werden zurzeit die Bohrungen CAU12 und CAU13 niedergebracht, um eine zunehmende Bohrdichte und geologische Informationen in diesem Gebiet zu erhalten. Diese Bohrungen sind 2km voneinander entfernt, wobei CAU13 2km südwestlich von CAU09 liegt.

- Vorbereitung der Kernbohrlöcher CAU17 und CAU18 im NW-Sektor für die Ressourcenschätzung.

- Die in CAU08 und CAU11 durchgeführten Pumptests werden, so bald die Ergebnisse zur Verfügung stehen, bekannt gegeben.

President und CEO, Herr David Sidoo, sagte: "Mit den Ergebnissen aus CAU15 besitzen wir jetzt zusätzliche wichtige Informationen im NW-Sektor, die das Potenzial für ausgezeichnete hydraulische Parameter in diesem Gebiet durch eine große Menge sandiger Einheiten andeuten, die möglicherweise relativ hohe Sohlezuflussraten unterstützen werden. Das MG/Li-Verhältnis ist in groben Zügen jenem in den anderen Bohrungen im Projektgebiet ähnlich und bestätigt die Erwartung für den Einsatz des herkömmlichen Olaroz-Verfahrens an der Cauchari-Sole. Wir werden die hochgradige Sole durch die Verlängerung der Bohrung CAU07 weiter bewerten. Als Teil des Bohrprogramms 2018 im NW-Sektor sind die Vorbereitungen für da Niederbringen der Bohrungen CAU17 und CAU18 im Gange."

"Da das Programm jetzt weiter fortgeschritten ist, wird Frits Reidel von der hydrogeologischen Beratungsfirma FloSolutions als ernannte qualifizierte Person bei der zukünftigen Berichterstattung der Explorationsergebnisse fungieren, was zu einer neuen Ressourcenschätzung führen wird. FloSolutions bietet zurzeit eine unabhängige Aufsicht der Bohr- und Probennahmeaktivitäten."

 

NW-Sektor - Bohrergebnisse CAU15

Die Bohrung durchteufte eine ausgedehnte Abfolge sandigen Materials mit groben sandigen Kieseinheiten in den letzten 20m der Bohrung. Die Sole-Analysen von 9 Proben, die in Abständen von durchschnittlich 15m entnommen wurden, lieferten durchschnittlich 407 mg/l Lithium und 3.196 mg/l Kalium über 132,5m aus einer Tiefe von 102m bis zum Ende der Probennahme in 234,5m Tiefe. Die Gesamtlänge der Bohrung ist 243,5m. In den tieferen Abschnitten der Bohrung wurde eine höhergradige Sole mit durchschnittlich 475 mg/l Lithium und 3.662 mg/l Kalium zwischen 174m und 234,5m angetroffen. Der Mineralgehalt der Sole zeigt Ähnlichkeiten zu CAU16 und CAU07, wo eine höhergradige Sole unter an der Oberfläche beginnendem Brackwasser und einer niedrig-haltigen Sole vorkommt. In Bohrung CAU15 reicht dieses niedrig-haltige Material bis in eine Tiefe von ungefähr 100m unter der Oberfläche. Abschnitte der mit Li angereicherten Sole in CAU15 deuten an, dass sich die mineralisierte Sole weiter nach Süden fortsetzt.

CAU15 liegt ungefähr 6,5km südlich von CAU16, deren Ergebnisse im November 2017 veröffentlicht wurden. Der bis dato abgegrenzte Solehorizont erstreckt sich ca. 12,5km in N-S-Richtung zwischen CAU07 und CAU15. Die Kernbohrungen CAU07, CAU15 und CAU16 durchteuften relativ durchlässige sandige Sedimente, die laut Erwartung relativ hohe Pumptestraten im NW-Sektor liefern werden, was für eine zukünftige Sole-Extraktion sehr positiv ist.

Die Solebeprobung wurde systematisch in nominalen Tiefenabschnitten von 12m mittels eines Bailer- -Probennahmegeräts je nach den im Bohrloch angetroffenen Verhältnissen durchgeführt.

Das Mg/Li-Verhältnis in allen Sole-Proben ist niedrig. Der Durchschnitt aller Proben liegt bei 3,1:1 und bei 2,9:1 im höhergradigen Abschnitt zwischen 174m und 234,5m. Dies bestätigt die Eignung der Sole für eine herkömmliche Soleaufbereitung, wie sie auf dem nahegelegenen Projekt Olaroz durchgeführt wird.

Bohrkernproben aus CAU15 werden an ein erfahrenes Porositätslabor in den USA geschickt, wo sie auf nutzbaren Porenraum hin analysiert werden, was für die kommende Ressourcenschätzung verwendet wird.

NW-Sektor - Bohrungen CAU17 und CAU18

Die Vorbereitungen für die Kernbohrungen CAU17 und CAU18 im NW-Sektor zur Ergänzung der im Jahre 2017 für die Ressourcenschätzung niedergebrachten Bohrungen sind im Gange.

SO-Sektor - Bohr- und Pumpaktivitäten

Ergebnisse der Pumptests in CAU08 und CAU11

Die ersten Ergebnisse der Pumptests in Bohrung CAU08 stehen kurz bevor. CAU08 liegt im Zentrum des SO-Sektors und CAU11 liegt weiter südlich. Die Ergebnisse werden veröffentlicht, wenn sie zur Verfügung stehen.

Kernbohrungen CAU12 und CAU13

Die Kernbohrungen CAU12 und CAU13 begannen im Dezember 2017 und die Bohrarbeiten werden jetzt nach der Bohrunterbrechung zum Jahresende wieder fortgesetzt. Man erwartet, dass die Bohrungen gegen Ende Januar oder Anfang Februar abgeschlossen werden. Diese Kernbohrungen werden zusätzliche Informationen über die Verteilung der Sedimenteinheiten im SO-Sektor und Proben für die Laboruntersuchung der Porosität liefern. Weitere Informationen werden bekannt gegeben, wenn sie zur Verfügung stehen.

Abbildung 1: Lage von CAU15 und der anderen Bohrungen auf Cauchari
/

Die technische Information in dieser Pressemitteilung wurde im Auftrag des Unternehmens von Frits Reidel, CPG, gemäß NI 43-101 eine qualifizierte Person, geprüft und zugelassen.

Tabelle 1: Lage der Bohrungen und Einzelheiten

/

Über Advantage Lithium Corp.

Advantage Lithium Corp. ist ein Ressourcenunternehmen, das auf den strategischen Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Lithiumliegenschaften spezialisiert ist. Sein Hauptsitz befindet sich in Vancouver (British Columbia). Die Stammaktien notieren unter dem Kürzel "AAL" an der TSX Venture Exchange und werden ebenfalls in den USA am OTCQX-Best Market (OTCQX: AVLIF) gehandelt. Das Unternehmen hat eine 100%-Beteiligung an fünf Projekten in Argentinien und eine 755-Beteiligung an einem sechsten Projekt, genannt Cauchari, erworben. Das Projekt Cauchari liegt nur 20km südlich von Orocobres Vorzeige-Lithiumprojekt Olaroz.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.advantagelithium.com.


ADVANTAGE LITHIUM CORP.
i. A.: "David Sidoo"

David Sidoo, President
Tel.: 604.685.9316 | Fax: 604.683.1585
E-Mail: info@advantagelithium.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



17.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Advantage Lithium
Suite 1305, 1090 W. Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver
Kanada
Telefon: +1 604 343 3760
E-Mail: info@advantagelithium.com
Internet: www.advantagelithium.com
ISIN: CA00782P1080
WKN: A2AQ6C
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, Stuttgart, Tradegate Exchange; Toronto, Toronto Stock Exchange Venture


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this