ADVA startet Nachhaltigkeitsprogramm für Lieferanten zur Reduzierung der CO2-Emissionen

·Lesedauer: 4 Min.

Zusammenfassung:

  • ADVA erweitert ganzheitlichen Ansatz zur Minimierung von Umweltbelastungen auf seine Lieferkette

  • Lieferanten, die die strengen Nachhaltigkeitsstandards von ADVA erfüllen, werden mit finanziellen Prämien belohnt

  • Das mit dem Partner Traxpay durchgeführte Programm ist ein wichtiger Schritt zu klimaneutralen Produktionsprozessen

MÜNCHEN, Deutschland, November 19, 2021--(BUSINESS WIRE)--ADVA (FWB: ADV) gab heute den Start eines neuen Programms zur nachhaltigen Zusammenarbeit mit Lieferanten bekannt. Die Initiative ist Teil des kontinuierlichen Unternehmensengagements zur deutlichen Reduzierung des Ausstoßes von Treibhausgasen. Sie erweitert ADVAs ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie auf die Lieferkette und ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer vollständig klimaneutralen Produktion des Unternehmens. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit ADVAs Finanzplattformpartner Traxpay ins Leben gerufen. Durch finanzielle Anreize unterstützt ADVA seine Lieferanten bei der Einhaltung strenger Vorgaben zur Minimierung der Umweltbelastung. Das Programm stärkt auch die Lieferkette von ADVA in einer Zeit beispielloser logistischer Herausforderungen, zu denen auch Materialengpässe und die globale Halbleiterkrise gehören.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211119005112/de/

Steven Williams, Director, Treasury and Investor Relations, ADVA (Photo: Business Wire)

„Das Programm zur nachhaltigen Lieferkette ist ein weiterer Meilenstein bei der Ausweitung unserer Aktivitäten im Bereich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG) sowie bei der Sicherstellung eines umweltfreundlichen Lieferkettenmanagements. Jeder muss seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Deshalb belohnen wir unsere Lieferanten, die unser Engagement teilen und jetzt dringlich notwendige Maßnahmen ergreifen", sagte Klaus Grobe, Director, Global Sustainability, ADVA. „Unser Engagement bei der Festlegung und Einhaltung strenger Emissionsziele hat ADVA zu einem der weltweit führenden Systemanbieter in Sachen Nachhaltigkeit gemacht. Jetzt geben wir auch unseren Lieferanten einen Anreiz, der Zukunft Vorrang einzuräumen und die branchenweit höchsten Standards bei der Reduzierung von CO2-Emissionen zu erfüllen."

Das nachhaltige Lieferantenprogramm ist ein wichtiger Baustein für ADVAs Bestrebungen, seine eigenen Vorgaben, die auf den ehrgeizigsten Zielen des COP26-Klimapakts von Glasgow basieren, zu erreichen. Konkret soll der globale Temperaturanstieg auf 1,5°C über dem vorindustriellen Niveau begrenzt werden. Das Unternehmen war einer der ersten Anbieter von Telekommunikationstechnologie, dessen Ziele von der Science Based Targets Initiative (SBTi) bestätigt wurden. Die Kriterien für Lieferanten im neuen Programm stehen im Einklang mit den eigenen Nachhaltigkeitszielen von ADVA. Diese werden wiederum von den Kunden überprüft, einschließlich regelmäßiger Bewertungen mit dem TIA Assessor Tool und EcoVadis Ratings. Um die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Lieferanten zu bewerten, wird ADVA die Software IntegrityNext einsetzen. ADVA wird auch mit seinem Partner NORD/LB zusammenarbeiten, der zur finanziellen Absicherung zusätzliche Liquidität für das Programm bereitstellt.

„Mit unserer neuen Initiative unterstützen wir unsere Lieferanten dabei, einen wichtigen Beitrag u leisten. Unser Programm für nachhaltige Lieferanten motiviert sie, die Umweltbelastung durch ihr Geschäft zu reduzieren und hilft ihnen, nachhaltig erfolgreich zu sein. Außerdem trägt es entscheidend dazu bei, robuste Lieferketten aufrechtzuerhalten. Dies ist bei der aktuellen globalen Materialknappheit von besonderer Bedeutung", kommentierte Steven Williams, Director, Treasury and Investor Relations, ADVA. „Seit 2017 verfügt ADVA über ein TIA-Rating in Gold, und im vergangenen Jahr haben wir unser erstes EcoVadis-Rating in Platin erhalten. Jetzt dehnen wir unserer Bemühungen weiter aus. Gemeinsam mit unseren Partnern Traxpay und NORD/LB belohnen wir nachhaltige Lieferanten für ihre ESG-Aktivitäten und ermutigen damit auch andere Unternehmen, sich dieser dringenden Herausforderung zu stellen."

Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Veröffentlicht von:

ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.adva.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211119005112/de/

Contacts

Pressekontakt:
Gareth Spence
t +44 1904 69 93 58
public-relations@adva.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
t +49 89 890 66 58 54
investor-relations@adva.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.