Adler Group S.A. unterzeichnet Vertrag über Verkauf eines Portfolios an KKR/Velero und wird LTV-Ziel von unter 50% erreichen

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: Adler Group S.A. / Schlagwort(e): Verkauf
13.01.2022 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Adler Group S.A. unterzeichnet Vertrag über Verkauf eines Portfolios an KKR/Velero und wird LTV-Ziel von unter 50% erreichen

Berlin, 13. Januar 2022 - Die Adler Group S.A. ("Adler Group") hat heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit KKR, einer führenden globalen Investmentgesellschaft, über den Verkauf von rund 14.400 Wohn- und Gewerbeeinheiten, überwiegend in mittelgroßen Städten in Ostdeutschland, bekannt gegeben. Die Transaktion ist als Asset Deal strukturiert. Der vereinbarte Kaufpreis entspricht einer Bewertung des Portfolios in Höhe von 1,05 Mrd. Euro und damit einer Prämie auf den zum 30. September 2021 ausgewiesenen und von CBRE unabhängig bestätigten Buchwert.

Der Adler Group erwartet aus der Transaktion einen Nettoerlös von rund 600 Mio. Euro. Dies entspricht dem in früheren Veröffentlichungen genannten Betrag. Mit diesem Mittelzufluss wird die Adler Group ihre Bilanz weiter entschulden und ihr strategisches Ziel erreichen, den Verschuldungsgrad (Loan-to-Value, LTV) auf unter 50% zu senken.

Der unterzeichnete Vertrag entspricht den Bedingungen des zwischen der Adler Group und KKR/Velero am 26. Oktober 2021 geschlossenen Term Sheets. Der Verkauf über Buchwert ist ein weiterer Beleg für den inneren Wert des Portfolios der Adler Group.

Mit dieser Transaktion verfolgt die Adler Group konsequent ihre Strategie, den Wert des Unternehmens im Interesse aller Stakeholder durch beschleunigte Reduzierung des Verschuldungsgrads sowie verstärkte Fokussierung auf Wohnimmobilien in deutschen Großstädten dauerhaft zu steigern. Zusammen mit der kürzlich abgeschlossenen Transaktion mit der LEG Immobilien SE ist der Prozess der Veräußerung von bestehenden, nicht strategiekonformen Immobilien nun weitgehend abgeschlossen.


Kontakt

Investor Relations:
T +352 278 456 710
E investorrelations@adler-group.com


13.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Adler Group S.A.

1B Heienhaff

1736 Senningerberg

Luxemburg

Telefon:

+352 278 456 710

Fax:

+352 203 015 00

E-Mail:

investorrelations@adler-group.com

Internet:

www.adler-group.com

ISIN:

LU1250154413

WKN:

A14U78

Indizes:

SDAX, FTSE EPRA/NAREIT Global Index, FTSE EPRA/NAREIT Developed Europe Index, FTSE EPRA/NAREIT Germany Index

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, Börse Luxemburg, SIX

EQS News ID:

1268117


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.