Die Adinotec AG gibt Veränderungen im Vorstand und Kapitalmaßnahme bekannt

Adinotec AG / Schlagwort(e): Personalie/Kapitalerhöhung
Die Adinotec AG gibt Veränderungen im Vorstand und Kapitalmaßnahme bekannt

08.03.2018 / 20:32 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die Adinotec AG gibt Veränderungen im Vorstand und Kapitalmaßnahme bekannt

München, 08. März 2018 - Die an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Adinotec AG (ISIN DE000A2DA406) gibt Veränderungen im Vorstand bekannt: Mit Wirkung zum 01. April 2018 scheidet der bisherige CEO Michael Salzmann aus dem Vorstand aus, um sich künftig als Geschäftsführer der 100%igen Tochtergesellschaft Adinotec GmbH ausschließlich auf die operative Tätigkeit zu fokussieren. Den entsprechenden Beschluss hat der Aufsichtsrat der Adinotec AG am heutigen Tage einstimmig gefasst.

Damit setzt die Gesellschaft nun die bereits zur Hauptversammlung 2017 beschlossenen strategischen Maßnahmen um, die operativen Geschäftstätigkeiten im Bereich Straßenbautechnologie in die in Wien ansässige Tochtergesellschaft Adinotec GmbH gänzlich auszulagern und deutlich auszubauen.

Des Weiteren haben Vorstand und Aufsichtsrat am heutigen Tage beschlossen, das auf Basis des Hauptversammlungsbeschlusses vom 31. August 2017 Genehmigte Kapital 2017/I in Höhe von bis zu EUR 485.827,00 teilweise auszunutzen und das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit EUR 1.943.308,00 auf bis zu EUR 2.429.135,00 über die Ausgabe von neuen Aktien gegen Bareinlage zu erhöhen. Die Kapitalerhöhung findet unter Gewährung des Bezugsrechts der Aktionäre statt. Ausgenommen von den Bezugsrechten ist die Hauptaktionärin MARKUS LEHNER PRIVATE EQUITY Ltd. (MLPE) mit Sitz in Valletta, Malta, da diese auf sämtliche Bezugsrechte verzichtet hat, um eine prospektfreie Emission nach § 3 Abs. 2 Satz 1 Nr. 5 WpPG zu ermöglichen. Die Bezugsrechte, die der Mehrheitsaktionärin zustehen würden, verfallen durch den Verzicht ersatzlos und werden insbesondere weder Dritten noch den bestehenden Aktionären angeboten oder an diese übertragen. Dementsprechend können aufgrund des Bezugsangebotes höchstens 90.202 neue Aktien bezogen werden.

Mit heutiger Beschlussfassung von Vorstand und Aufsichtsrat wird ein Bezugsangebot im Bundesanzeiger über 90.202 neue Aktien veröffentlicht. Diese Aktien können von den bestehenden Aktionären im Verhältnis von 4:1 innerhalb der mindestens zweiwöchigen Frist gezeichnet werden. Die Bezugsfrist beginnt am 15. März 2018. Die Frist für den Bezug der neuen Aktien aufgrund des Bezugsangebotes wird voraussichtlich bis zum 30. März 2018 laufen. Ein börslicher Bezugsrechtshandel für die Bezugsrechte findet nicht statt.

Parallel zu dem öffentlichen Bezugsangebot können interessierte Investoren die übrigen 395.625 neuen Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung zeichnen. Dies gilt gleichermaßen - nach Ablauf der Bezugsfrist des öffentlichen Angebots - für die nicht bezogenen neuen Aktien aus dem Bezugsangebot.

Disclaimer:
Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren der Adinotec AG noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan oder Australien dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen dürfen nicht mittelbar oder unmittelbar in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan oder Australien verteilt, veröffentlicht oder dorthin übermittelt werden. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Aktien der Adinotec AG sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung noch nach den Wertpapiergesetzen von Australien, Kanada oder Japan registriert und werden in diesen Ländern weder verkauft noch zum Kauf angeboten. Die Verbreitung dieser Mitteilung kann in bestimmten Ländern gesetzlichen Beschränkungen unterliegen; Personen, die in den Besitz hierin genannter Dokumente oder sonstiger Informationen gelangen, sollten sich über diese Beschränkungen informieren und diese beachten. Die Nichtbeachtung dieser Beschränkungen kann eine Verletzung des Wertpapierrechts dieser Länder darstellen.

Kontakt:
Adinotec AG
Hohenzollernstraße 89
D-80796 München
contact@adinotec.com
www.adinotec.com

Susan Hoffmeister
Cross Alliance communication GmbH
Freihamer Straße 2
D-82166 Gräfelfing/München
Telefon: 089 89 82 72 27
E-Mail: sh@crossalliance.de


08.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Adinotec AG
Hohenzollernstraße 89
80796 München
Deutschland
Telefon: +49 89 123 92 163
E-Mail: contact@adinotec.com
Internet: www.adinotec.com
ISIN: DE000A2DA406
WKN: A2DA40
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Basic Board)


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this